Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 14° Regenschauer

Navigation:
Obdachlosenheim geschlossen

Wolgast Obdachlosenheim geschlossen

In Wolgast gibt es keine Zufluchtstätte mehr. Die letzten Bewohner leben nun in Betreuungseinrichtungen oder eigenen Wohnungen.

Voriger Artikel
Auf dem Holzweg: 27-Jähriger baut ungewöhnliche Räder
Nächster Artikel
Gemeinden rüsten bei Hundekottütenspender nach

Das Obdachlosenheim in Wolgast steht nun erstmal leer.

Quelle: Tom Schröter

Wolgast. Die Stadt Wolgast verfügt über kein separates Obdachlosenheim mehr. Die Zufluchtstätte an den Anlagen ist seit vergangener Woche ungenutzt. Die letzten Bewohner konnten allesamt anderweitig untergebracht werden und wohnen jetzt in Betreuungseinrichtungen oder eigenen Wohnungen.

Mit der Schließung des Obdachlosenheims entledigt sich die alte Herzogstadt auch eines Kostenfaktors. Allein im städtischen Haushalt des vorigen Jahres waren für laufende Instandhaltungsmaßnahmen am Gebäude 24 000 Euro eingestellt. Dieses Geld konnte bereits gespart werden.

Für künftige Fälle von Obdachlosigkeit sei die Kommune gewappnet. „In solchen Härtefällen hat die Wohnungswirtschaft möblierte Wohnungen, die bereitgestellt werden können“, sagt Bürgermeister Stefan Weigler.



Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist