Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ölschlamm-Fass sorgt für Großeinsatz
Vorpommern Usedom Ölschlamm-Fass sorgt für Großeinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.03.2013
Ein Gefahrgut-Trupp sowie rund drei dutzend Feuerwehrleute waren am Dienstag bis gegen 22.30 Uhr im Einsatz. Quelle: Tilo Wallrodt
Karlshagen

Ursache war ein blaues 200-Liter- Fass mit weißer Bauchbinde (Aufschrift ‘Lubmarine total‘), dass am Nachmittag im Greifswalder Bodden treibend vom Wasser- und Schifffahrtsamt geborgen und an Bord eines Tonnenlegers genommen worden war.

Radiologische Messungen blieben ergebnislos, jedoch konnte der Inhalt des Fasses als Ölschlamm identifiziert werden. Vermutlich war er illegaler Weise auf der Ostsee (es herrschte Nord-Ost-Wind) entsorgt worden. Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei laufen, seien jedoch „sehr kompliziert“, hieß es.

sta

„Grenzen — Was erinnern wir? Was erzählen wir von der deutschen Teilung?“. Diesen Fragen widmet sich ein Gesprächsabend mit der Künstlerin Renate Schürmeyer (Jeese) am 18. März ab 20 Uhr in der Pfarrscheune Benz.

14.03.2013

Um die geplanten Bauvorhaben im Bebauungs-Plangebiet „Zecheriner Hafen“ fertigstellen zu können, hat Pächter Enrico Nagel nun weitere Zeit eingeräumt bekommen.

14.03.2013

Schnee und Eis lassen derzeit das Wild der Inselwälder mutig auf ausgedehnte Futtersuche gehen. Wer dieser Tage auf Usedom unterwegs ist, sieht häufig Rehwild — sogar unweit der viel befahrenen Hauptstraßen, so dass umsichtiges Fahren ganz besonders angesagt ist.

14.03.2013
Anzeige