Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Orgel in der Marienkirche wird instandgesetzt
Vorpommern Usedom Orgel in der Marienkirche wird instandgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 21.10.2017
Die Grüneberg-Orgel in der Kirche der Stadt Usedom wird derzeit instandgesetzt. Quelle: S Wittkopf-Schade
Anzeige
Usedom

Bald wird die altehrwürdige Grüneberg-Orgel in der Usedomer Marienkirche wieder in voller Pracht erklingen. Seit drei Wochen sind Orgelbauer in der Kirche zugange, um die pneumatische Orgel aus dem Jahr 1904 auf Vordermann zu bringen. Die Kosten für die laufenden Arbeiten betragen rund 20 000 Euro.

Als erstes mussten die Orgelbauer die Holzteile, die zu DDR-Zeiten mit dem Wurmgift Hylotox gestrichen wurden, mit einem Vakuumnasssauger dekontaminieren. Leider wurde die Grüneberg-Orgel 1969 in ihrem Klangbild stark verändert. Damals wurden die ursprünglichen Orgelpfeifen abgesägt, umgesetzt oder durch neue ersetzt, die einen anderen Klang haben.

Henrik Nitzsche

Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock +++ Konzert mit Riesenorgel zum Jubiläum für soziale Stiftung +++ Sänger aus 17 Ländern bei Gesangswettbewerb in Ueckermünde

20.10.2017

Beratung vor Ort: Bürgermeister Schröder weist Vorwürfe der Verschandelung des Dorfes zurück

20.10.2017

Yachtclub Usedom wirft Wasserlinie GmbH „merkwürdiges Agieren“ vor / Anwalt lässt Verdacht der Zweckentfremdung von Fördermitteln prüfen

20.10.2017
Anzeige