Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Parksituation in Zempin verursacht Ärger
Vorpommern Usedom Parksituation in Zempin verursacht Ärger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.07.2016

Auf der Gemeindevertretersitzung in dieser Woche kam ein in jeder Saison wiederkehrendes und Ärger erregendes Problem zur Sprache, die Parkplatzsituation in Zempin, insbesondere im Unterdorf. Anwohner und Gäste parken an den Straßenrändern und langfristig auf öffentlichen Parkplätzen und beeinträchtigen dadurch die Situation für alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner. René Bergmann gab den Denkanstoß und schlug vor, die Parkplatzsituation im Ort zu überprüfen und anschließend zu handeln. Das betrifft auch die soeben fertig gestellte Straße „Zu den Karlsbergen“, die jetzt eine ordentliche Zufahrt zu den Grundstücken und zum Friedhof ermöglicht.

Für eine weitere, noch kaum erkennbare Straße im Flurstück 1/ Gebiet nahe der Hansestraße wurde ein neuer Straßenname gesucht, da sich dort ein Baugebiet mit Wohn- und Ferienhäusern befindet. Die Gemeindevertreter entschieden sich schließlich für den „Störtebekerweg“. Auch die Personalie, einen sachkundigen Bürger für den Bauausschuss zu wählen , wurde erledigt. Die Gemeindevertreter wählten Hans Hackenschmidt in diese Funktion.

Ursula Zade

Mehr zum Thema

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

20.07.2016

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

Attacke zweier Männer galt dem Handy des Mädchens

23.07.2016

Der Anklamer Verwaltungsfachmann Bernd Lange tritt bei der Landtagswahl für die FDP an – und will liberale Politik in MV neu beleben

23.07.2016

Die Wolgaster Wohnungswirtschafts GmbH (WoWi) hat offiziell mit den Arbeiten zum Umbau des Objekts Ernst-Thälmann-Straße 7/8 zum altersgerechten barrierearmen Wohnhaus begonnen.

23.07.2016
Anzeige