Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Paul-Walther führt neuen Kreissportbund

Loitz Paul-Walther führt neuen Kreissportbund

Ihren neuen Vorstand haben die Abgeordneten der Sportvereine des Kreissportbundes Vorpommern-Greifswald (KSB) am Mittwochabend gewählt. 311 Vereinsvertreter waren vor Ort, das sind 51,07 Prozent aller im KSB organisierten Vereine.

Voriger Artikel
Abraham tankt auf Usedom Kraft für WM-Kampf
Nächster Artikel
Rechtsanwälte demonstrieren gegen Gerichtsreform

Der neue Vorstand des Kreissportbundes Vorpommern-Greifswald (v.l.): Virginia Paul-Walther, Ulf Dembski, Christhilde Hansow, Jutta Hietkamp, Gamal Khalil, Bernt Petschaelis, Frank Burmester und Thomas Rodewald.

Quelle: Ralf Edelstein

Loitz. 204 von ihnen entschieden sich für Virginia Paul-Walther ( Schwimmverein Baltic). Ihr Gegenkandidat, Steffen Gerth (Fortuna Neuenkirchen), der bei seiner Vorstellung sehr kritische Anmerkungen machte — so zum Beispiel, dass der Verschmelzungsvertrag zwischen den Kreis- und Stadtsportbünden ja nicht gelungen sei — erhielt in der geheim durchgeführten Wahl 92 Stimmen.

Die neue Vorsitzende des KSB fühlt sich durch die Wahl im Kurs des Übergangsvorstandes bestätigt. „Wir können jetzt das Begonnene zu Ende bringen. Wir wollen an die Grundlagen anknüpfen und dafür sorgen, dass der Sport in der Region zusammenwächst, auch wenn dafür einige Zeit notwendig sein wird“, sagte Virginia Paul-Walther, die die „wunderbare Zusammenarbeit der Sportbünde“ lobte.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Ulf Dembski (HSG Uni Greifswald) und Christhilde Hansow (SVG Eggesin) gewählt. Als Schatzmeisterin des KSB wird künftig Jutta Hietkamp (RSG Greifswalder Bodden Neuenkirchen) fungieren. Der Vorstand wird vervollständigt durch die Vertreter der Regionalbeiräte, Bernt Petschaelis (Greifswald), Frank Burmester (OVP) und Thomas Rodewald (Uecker-Randow) sowie den Vertreter der Sportjugend Gamal Khalil. Zu Kassenprüfern wurden Dietrich Köppen, Torsten Lange, Wolfgang Schumann und Anke Wagner gewählt. Das Gremium beschloss ebenfalls den Haushalt 2013. Dem KSB stehen rund eine Million Euro zur Verfügung. Darin enthalten sind die vom Landkreis bewilligten 348 500 Euro und etwa 433 000 Euro vom Landessportbund. Der „Rest“ setzt sich zusammen aus Förder- und Eigenmitteln sowie den Beiträgen der Mitgliedsvereine, in denen 40 000 Sportler organisiert sind.

Ralf Edelstein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist