Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Peenestädter lange Zeit ebenbürtig
Vorpommern Usedom Peenestädter lange Zeit ebenbürtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:51 11.03.2013

gemacht. Mit toller Einsatzbereitschaft wurde die Mehrzahl an Zweikämpfen gewonnen. Zudem ließ man auch Dank guter Deckungsarbeit keine echte Chance des Gegners zu. Zwar wurde der FSV nach dem Seitenwechsel stärker, doch der Führungstreffer gelang den Rot-Weißen. Ein Sololauf (57.) von M. Tammert wurde erfolgreich abgeschlossen. Kurz darauf hatte Höfs sogar die Möglichkeit, den Vorsprung auszubauen, doch der Angreifer scheiterte am Torwart.

Stattdessen trafen die Gäste nicht nur zum Ausgleich (72.), sondern noch zwei weitere Male ins Ziel (82./86.). „Ein Treffer davon war meiner Meinung nach irregulär, den hätte man nicht geben dürfen“, meinte RW-Trainer Stefan Tammert. Kurz vor Ultimo besaß M. Tammert noch die Möglichkeit zu einer Resultatverbesserung, doch sein Freistoß landete am Querbalken.

wd

Handball/Fußball — Der anhaltende Schneefall machte einige Plätze unbespielbar. So fielen die Partien des FC Insel Usedom (Männer/Frauen) aus. Andere Teams traten die Reise zu den Spielorten nicht an (u.

11.03.2013

Ückeritzer planten in der „Klönstuw“ das Jahr und lauschten den Inselgeschichten von Gerhard Dallmann.

11.03.2013

Trotz der Niederlage ist Hohendorfs Trainer Borck mit der Teamleistung zufrieden.

11.03.2013
Anzeige