Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Polit-Disput um Waffenexport verspricht Spannung
Vorpommern Usedom Polit-Disput um Waffenexport verspricht Spannung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.02.2013
Anklam

Gemeinsam mit der Michael-Succow-Stiftung veranstaltet die Stiftung Zentrum für Friedensarbeit diese Diskussionsrunde, die reichlich Spannung und eine kontroverse Debatte verspricht. Im Podium werden Platz nehmen die Bundestagsabgeordneten Sonja Steffen (SPD), Martina Bunge (Die Linke), Harald Terpe (Grüne) und Hagen Reinholf (FDP). Die Moderation übernimmt Stiftungsvorstand Professor Stephan Tanneberger. Er informierte vorab auch darüber, dass er bei der CDU-Fraktion im Bundestag wegen der Teilnahme eines Abgeordneten am Forum leider erfolglos angefragt habe.

Hintergrund ist der diesjährige Kurt-Kretschmann-Tag. Kretschmann (1914 - 2007) war Naturschützer, Pazifist, Kriegsdienstgegner und 1945 Deserteur, der sich monatelang in einer Gartenlaube versteckt hielt und so das Ende des Krieges erlebte. Später wurde er Beauftragter für Naturschutz im Brandenburgischen.

OZ

Auf einem außerordentlichen Sporttag will der fusionierte Kreissportbund Vorpommern- Greifswald seinen neuen Vorstand wählen. Die Veranstaltung findet am 6. März ab 18 Uhr in der Peenetalhalle von Loitz statt.

26.02.2013

Redaktion: 038 377/3 610 656

Leserservice: 01802/381 365 Anzeigenannahme: 01802/381 366

OZ

26.02.2013

Einen Vortrag zum Thema Patientenverfügung gibt es am 1. März ab 18 Uhr im Büro des Palliativ Care Service in Groß Kiesow, Hauptstraße 3. Heike Wendlandt wird dabei unter anderem über gesetzliche Bestimmungen, Empfehlungen der Bundesärztekammer sowie juristisch einwandfreie Formulierungen, Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht sprechen.

26.02.2013