Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Landtag muss nochmals über Klinik beraten

Wolgast Landtag muss nochmals über Klinik beraten

Die Wolgaster Volksinitiative für den Erhalt aller Abteilungen des Kreiskrankenhauses hat einen Teilerfolg erzielt. Weil weit mehr als die nötigen 15 000 Unterschriften zusammen kamen, muss der Landtag sich dem Thema nochmals zuwenden.

Voriger Artikel
Verkehrsminister sportlich auf dem Rad unterwegs
Nächster Artikel
Einer, der sich einmischt

Im Mittelpunkt der Auseinandersetzungen: das Kreiskrankenhaus Wolgast.

Quelle: Tilo Wallrodt

Wolgast. Die Linksfraktion im Landtag von Schwerin macht Druck. Möglichst schnell sollen sich das Landtagsplenum und der Sozialausschuss noch einmal mit der umstrittenen Schließung von zwei Stationen des Kreiskrakenhauses Wolgast beschäftigen.

Eine Volksinitiative, bei der mehr als 19 000 Unterschriften zusammen kamen, hat dafür die Voraussetzungen geschaffen.

Bislang hatte die Koalition der Landesregierung alle Kritiken an den Strukturveränderungen zurückgewiesen.

Von Dr. Adler, Steffen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast/Schwerin

Volksinitiative erfolgreich / Linkspartei macht Druck

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist