Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Polizei geht von Brandstiftung aus
Vorpommern Usedom Polizei geht von Brandstiftung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 02.10.2017
Mit einer Forke durchwühlte ein Brandursachenermittler im Auftrag der Staatsanwaltschaft die Überreste des Hauses nach der Ursache des Feuers. Quelle: Hannes Ewert
Koserow

Nach dem Brand in einem Koserower Einfamilienhaus geht die Polizei nach bisherigen Erkenntnissen des Brandursachenermittlers von Brandstiftung aus. Am Sonntagmorgen ermittelte dieser in dem Haus. Der vorläufige Schaden wird mit 100 000 Euro angegeben. Die Feuerwehren waren im Großeinsatz.

Hannes Ewert

In Koserow auf der Insel Usedom kam es in der Nacht zu Sonntag zu einem Großfeuer. Ein Einfamilienhaus brannte bis auf die Grundmauern nieder. Verletzt wurde niemand.

01.10.2017

Zum verlängerten Wochenende werden zahlreiche Besucher auf der Insel Usedom erwartet. Am Sonnabend staute sich der Verkehr vor Wolgast. Höhepunkt ist das XXl-Feuerwerk, welches am Dienstagabend gezündet wird.

30.09.2017

Mien Gordenfründ Heiner vertellte mi, dat dat in’n Huus von siene Söhnfamilie äbentau Arger geew.

30.09.2017