Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Post kann Hostel werden
Vorpommern Usedom Post kann Hostel werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 19.03.2013
Geht es nach dem Willen der Eigentümer soll bereits im Sommer mit dem Umbau der historischen Post begonnen werden. Die Baugenehmigung für das 1,3-Millionen-Euro-Vorhaben steht allerdings noch aus. Quelle: Joachim Dill
Wolgast

Der geplante Umbau der alten Post in Wolgast (Vorpommern-Greifswald) zu einem Hotel ist beschlossene Sache. In dieser Woche nickten die Stadtvertreter das Projekt einer Berliner Bauherrengemeinschaft ab. Wo seit 1884 Pakete ausgegeben und Briefe frankiert wurden, sollen nach erfolgter Umgestaltung künftig vornehmlich 20- bis 35-jährige Touristen in Zwei- bis Sechs-Bett-Zimmern logieren. Auch ein Wellnessbereich, eine Bar und Indoor-Spielbereiche sollen in dem markanten Gebäude am Platz der Jugend geschaffen werden. Die Investitionssumme wird mit etwa 1,3 Millionen Euro angegeben.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Usedom-Peene Zeitung).

OZ

Redaktion: 038 377/3 610 656

Leserservice: 01802/381 365 Anzeigenannahme: 01802/381 366

OZ

05.03.2013

Die Gastgeber waren über die gesamte Spielzeit das dominierende Team. In einer fairen Partie konnten die Gäste in der ersten Hälfte noch gut mithalten. Mit zunehmender Spielzeit waren aber die konditionellen Vorteile der Greifswalder offensichtlich.

05.03.2013

Die Taucher der 8. Flottille der Küstenverteidigung nahmen jetzt an Winterübungen für Minentaucher der Marine teil, die in Mragowo in den Masuren durchgeführt wurden.

05.03.2013