Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° heiter

Navigation:
Protest vor dem Neujahrsempfang

Wolgast Protest vor dem Neujahrsempfang

Rund 100 Teilnehmer nahmen am Dienstagabend an einer Mahnwache für den Erhalt des Wolgaster Kreiskrankenhauses teil.

Voriger Artikel
Eisige Zeiten auf Usedom
Nächster Artikel
Dezember: Anstieg der Arbeitslosenzahl

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) stellte sich den Fragen und Sorgen der Demonstranten.

Quelle: Hannes Ewert

Wolgast. Die Bürgerinitiative zum Erhalt des Wolgaster Kreiskrankenhauses hat sich am Dienstag erneut Gehör verschafft. Gut 100 Demonstranten, darunter viele Mütter mit Kindern, kamen am Abend trotz klirrender Kälte zur Mahnwache an der Stadtbibliothek.

Sie bildeten ein Spalier für die Gäste, die zum Neujahrsempfang der Stadt und des Amtes in die Bibliothek liefen. Die Chance, von Landes- und Kreispolitikern den Erhalt von Kinderstation, Geburtshilfe und Gynäkologie in Wolgast zu fordern, wollten sie auf keinen Fall ungenutzt verstreichen lassen.

 



Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast

Wirtschaftsminister Glawe sagt Bürgern eine Prüfung der realen Auslastungszahlen zu / Bürgermeister Weigler bittet die Landesregierung um die Diskussion machbarer Lösungen

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist