Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Pudagla: Zack zack in den Sack
Vorpommern Usedom Pudagla: Zack zack in den Sack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.06.2016
In der Kita „Kückenhorst“ wurde gestern mit traditionellen Spielen, wie Sackhüpfen, gefeiert. Quelle: Fotos: Ingrid Nadler

Gestern hatten die Mädchen und Jungen vom „Kückenhorst“ in Pudagla einen besonders schönen Tag. Mit so traditionellen Spielen wie Sackhüpfen, Eierlaufen und Büchsenwerfen waren sie ebenso zu begeistern, wie mit dem Toben auf einer Hüpfburg. Dass der Rettungswagen, den sie gerade bewundern wollten, just in diesem Augenblick zu einem Einsatz gerufen wurde, war eine unvorhersehbare Lehre. Am Nachmittag kam die Feuerwehr und viele Eltern. Zwischendurch hatten Heidrun und Helmut Obernier, die die nahe Imbissstation „Heikos Radlerglück“ betreuen, für die kleinen Ehrengäste die Eismaschine angeworfen. Die Kita, die von einem Elternverein getragen wird, wird derzeit von 48 Kindern aus neun Orten besucht. Der Verein verfügt seit Jahren über einen Bus, mit dem die Hortkinder von der Grundschule in Koserow abgeholt werden.

ina

Margit Burow-Streufert: Und wenn die Jugendlichen dann vor lauter Langeweile wieder in der Innenstadt rumhängen und Lärm machen, dann wird auf sie geschimpft.

02.06.2016

Morgen wird um 19 Uhr in der Südkapelle der Wolgaster St. Petri-Kirche zur Buchlesung eingeladen.

02.06.2016

Bürgermeister Bernd Meier hat einen Brandbrief an den Kreis geschrieben, in dem er auf den schlechten Zustand der Kreisstraße von Suckow in Richtung Dewichow hinweist.

02.06.2016
Anzeige