Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Radler starten ins Grüne

Koserow Radler starten ins Grüne

Gemeinsamer Tourstart am 1. Mai

Koserow. Im Mai wird auf Usedom die Saison traditionell mit dem Anradeln und nun auch mit einem gemeinsamen Anbaden eingeläutet. Los geht es am 1. Mai mit dem Rad in den vier Bernsteinbädern, bevor es vom 6. bis 12. Mai heißt: „Usedom radelt an“.

Im Rahmen dieser inselweiten Veranstaltung schwärmen die Radler auf geführten Fahrradtouren in die Frühlingslandschaft aus. Auch die Badesaison wird am 14. Mai mit dem Anbaden in allen Seebädern eröffnet.

Am Montag laden die vier Bernsteinbäder in der Inselmitte zur gemeinsamen Fahrradtour ein. Von Zempin aus in der einen und von Ückeritz über Loddin aus der anderen Richtung geht die Fahrt zum Gastgeberort Koserow. Dort treffen sich die Teilnehmer zu einer kleinen Stärkung, einer Ortsbesichtigung und zu gemütlicher Geselligkeit.

Unter dem Motto „Usedom radelt an“ bieten die Kurverwaltungen der einzelnen Seebäder vom 6. bis 12. Mai insgesamt 13 geführte Radwanderungen an. Die thematischen Radausflüge bieten mit ihren 20 bis 56 Kilometern Länge und unterschiedlichen Steigungen für jedes Interesse und jeden Anspruch das Passende an.

Eine Radwanderung führt beispielsweise vom Ostseebad Zinnowitz in das kleine Fischerdorf Freest auf dem Festland. Wem die Strecke zu lang ist, der nutzt die Fährverbindung Freest/Peenemünde als Abkürzung. Von Trassenheide und Karlshagen radeln die Teilnehmer „Auf den Spuren der Geheimwaffen“ bis in das geschichtsträchtige Peenemünde an der Nordspitze Usedoms. Die Tour führt an der ehemaligen Wohnsiedlung der Peenemünder Techniker, an alten Transportwegen und Ruinen der Heeresversuchsanstalt vorbei. Faszinierend ist außerdem die urige Landschaft des Peenemünder Hakens entlang des Peenestromes und der Peenewiesen.

Weitere Informationen zu den Radtouren unter www.usedom.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bilanz gezogen
Die Schauspielerin Hannelore Hoger verabschiedet sich als Kommissarin Bella Block vom Fernsehpublikum.

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.