Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Radler starten ins Grüne
Vorpommern Usedom Radler starten ins Grüne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 27.04.2017

Im Mai wird auf Usedom die Saison traditionell mit dem Anradeln und nun auch mit einem gemeinsamen Anbaden eingeläutet. Los geht es am 1. Mai mit dem Rad in den vier Bernsteinbädern, bevor es vom 6. bis 12. Mai heißt: „Usedom radelt an“.

Im Rahmen dieser inselweiten Veranstaltung schwärmen die Radler auf geführten Fahrradtouren in die Frühlingslandschaft aus. Auch die Badesaison wird am 14. Mai mit dem Anbaden in allen Seebädern eröffnet.

Am Montag laden die vier Bernsteinbäder in der Inselmitte zur gemeinsamen Fahrradtour ein. Von Zempin aus in der einen und von Ückeritz über Loddin aus der anderen Richtung geht die Fahrt zum Gastgeberort Koserow. Dort treffen sich die Teilnehmer zu einer kleinen Stärkung, einer Ortsbesichtigung und zu gemütlicher Geselligkeit.

Unter dem Motto „Usedom radelt an“ bieten die Kurverwaltungen der einzelnen Seebäder vom 6. bis 12. Mai insgesamt 13 geführte Radwanderungen an. Die thematischen Radausflüge bieten mit ihren 20 bis 56 Kilometern Länge und unterschiedlichen Steigungen für jedes Interesse und jeden Anspruch das Passende an.

Eine Radwanderung führt beispielsweise vom Ostseebad Zinnowitz in das kleine Fischerdorf Freest auf dem Festland. Wem die Strecke zu lang ist, der nutzt die Fährverbindung Freest/Peenemünde als Abkürzung. Von Trassenheide und Karlshagen radeln die Teilnehmer „Auf den Spuren der Geheimwaffen“ bis in das geschichtsträchtige Peenemünde an der Nordspitze Usedoms. Die Tour führt an der ehemaligen Wohnsiedlung der Peenemünder Techniker, an alten Transportwegen und Ruinen der Heeresversuchsanstalt vorbei. Faszinierend ist außerdem die urige Landschaft des Peenemünder Hakens entlang des Peenestromes und der Peenewiesen.

Weitere Informationen zu den Radtouren unter www.usedom.de

OZ

Mehr zum Thema

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

23.04.2017

Botsuanas Kalahari und der Makgadikgadi-Pans-Nationalpark sind nicht so bekannt wie das Okavango-Delta. Doch in der Regenzeit locken diese Regionen mit spektakulärer Natur. Touristen lernen auch das Leben der Ureinwohner kennen. Ein Schauspiel mit trauriger Geschichte.

25.04.2017

DieThemen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Pflegegrade, Unterstützungsleistungen und Heimkosten beschäftigen viele Leser. Mehr als 500 Interessenten ließen sich von den Pflege-Experten bei den Ratgeber-Foren der OSTSEE-ZEITUNG beraten.

26.04.2017

Ein 30-jähriger Fahrer eines Pkw Golf muss jetzt mit Konsequenzen rechnen, nachdem er in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch zwischen den Ortschaften Gützkow und Lüssow einen Verkehrsunfall verursachte.

27.04.2017

Lesung in Bansin lockte viele Familien an

27.04.2017

Wechsel auf der Kommandobrücke der Zinnowitzer Kurverwaltung: Monika Maria Schillinger übergibt die Führung der Geschäfte an Christine Beyer, die aus NRW an die Küste wechselt.

27.04.2017
Anzeige