Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Rammler-Schau zieht viele Besucher an
Vorpommern Usedom Rammler-Schau zieht viele Besucher an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 03.02.2018
Vereinsvorsitzender Klaus Ranz stellt in Wolgast Rote Neuseeländer aus. Quelle: Tom Schröter
Wolgast

Am Wochenende wird in Wolgast (Landkreis Vorpommer-Greifswald) zur 22. Pommerschen Rammlerschau eingeladen. Allein am Samstagvormittag fanden sich bereits weit über 100 Besucher im Existenzgründerzentrum ein.

Klaus Ranz (52), neuer Vorsitzender des gastgebenden Rassekaninchenzuchtvereins M78 Wolgast und Umgebung, freut sich über den regen Zuspruch.

Tiere von 34 Rassen bzw. Farbschlägen sind im Existenzgründerzentrum zu bewundern. Auch können Tiere gekauft werden.

Der Karlsburger Klaus Ranz und dessen Ehefrau Bärbel haben insgesamt sieben Rammler der Rassen Rote Neuseeländer und Alaska ausgestellt, die bis zu 96 bzw. 96,5 Punkte und somit das Prädikat „sehr gut“ bzw. „hervorragend“ erzielten.

„Ich habe, nach langer Pause, vor sechs Jahren wieder mit der Zucht angefangen“, berichtet Ranz. Für die neue Zuchtsaison stehen bereits wieder 25 gedeckte Häsinnen und Zuchtrammler zu Hause in den Buchten.

Die sehenswerte Ausstellung ist heute (3. Februar) noch bis 17 Uhr und am morgigen 4. Februar von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Schröter Tom

Einrichtung „Anne Frank“ in Wolgast betreut aktuell 218 Kinder

03.02.2018

Bürger kritisiert Feuerwerksmüll am Strand und in der Düne

03.02.2018

Auch die Grünen haben nun mit Ulrike Berger eine Kandidatin benannt

03.02.2018