Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Rankwitz: Radweg vom Hafen zum Heimathof
Vorpommern Usedom Rankwitz: Radweg vom Hafen zum Heimathof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.07.2016
Zwischen Hafen und Heimathof wird schon gebaut. Quelle: Ingrid Nadler

In Rankwitz sind die Arbeiten am straßenbegleitenden Radweg, der in einem ersten Bauabschnitt über gut 1000 Meter vom Heimatmuseum bis zum Hafen geplant ist, in vollem Gange.

Vorarbeiter Tom Schwebke, Lehrling Max Kreßmann und der Maschinist Tobias Rambot von der Strabag GmbH sind gerade dabei, auf einem etwa 300 Meter langen Streckenabschnitt zur Geländeregulierung Winkelstützen im Boden zu verankern.

Zwischen der Straße und dem künftigen Radweg wird ein knapp zwei Meter breiter Grünstreifen angelegt. Vize-Bürgermeister Jörn Dahms erklärte auf OZ-Nachfrage dazu, dass der Radweg zu einem späteren Zeitpunkt dann fernab der Kreisstraße auf vorhandenen Landwegen von Quilitz nach Warthe weiter geführt werden soll. Die Förderung auch dieses Abschnittes sei der Gemeinde vom Land zugesichert worden.

Der jetzt im Bau befindliche erste Abschnitt wird rund 425 000 Euro kosten, das Wirtschaftsministerium fördert ihn mit einer Summe 367 000 Euro.

Ingrid Nadler

Gestern Mittag kam es kurz nach 13 Uhr auf der Landstraße 26 zwischen Katzow und Pritzier zu einem schweren Verkehrsunfall.

15.07.2016

Kreisstraße nach Lütow bis Mitte September nur halbseitig befahrbar / Arbeiten laufen planmäßig

15.07.2016

Rektorat in Greifswald hat Konzept schon gebilligt / Projekt kostet zehn Millionen Euro

15.07.2016
Anzeige