Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Reetdachhaus brennt bis auf die Grundmauern nieder
Vorpommern Usedom Reetdachhaus brennt bis auf die Grundmauern nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 01.10.2017
Dutzende Rettungskräfte waren in der Nacht zu Sonntag in Koserow im Einsatz. Quelle: Hannes Ewert
Koserow

Großalarm für die Feuerwehren zwischen Zinnowitz und Loddin auf der Insel Usedom: In der Nacht zu Sonntag brannte in Koserow neben der Kirche ein mit Reet gedecktes Einfamilienhaus. Rund 30 Männer und Frauen der umliegenden Feuerwehren waren ab kurz vor 2 Uhr im Einsatz, um die Flammen zu löschen. Noch in der Nacht nahmen Kräfte der Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Am Sonntag soll ein Brandursachenermittler der Polizei hinzugezogen werden.

In Koserow auf der Insel Usedom kam es in der Nacht zu Sonntag zu einem Großfeuer. Ein Einfamilienhaus brannte bis auf die Grundmauern nieder. Verletzt wurde niemand.

Der 77-jährige Bewohner des rund 200 Jahre alten Hauses befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks im Haus, konnte das Gebäude aber unverletzt verlassen. Der Rentner ist beim Nachbarn untergekommen. Der Sachschaden beträgt laut Polizei nach erster Übersicht etwa 100 000 Euro.

Hannes Ewert

Zum verlängerten Wochenende werden zahlreiche Besucher auf der Insel Usedom erwartet. Am Sonnabend staute sich der Verkehr vor Wolgast. Höhepunkt ist das XXl-Feuerwerk, welches am Dienstagabend gezündet wird.

30.09.2017

Mien Gordenfründ Heiner vertellte mi, dat dat in’n Huus von siene Söhnfamilie äbentau Arger geew.

30.09.2017

Sparkasse und Volksbank vergeben wieder deutlich mehr Kredite an Firmen

30.09.2017