Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Reha-Klinik Kölpinsee startet Kinder-Notfall-Ambulanz

Kölpinsee Reha-Klinik Kölpinsee startet Kinder-Notfall-Ambulanz

Sechsmal wöchentlich helfen Pädiater jungen Patienten von der Insel / Die Sprechstunde im „Ostseestrand Klaus Störtebeker“ wird ab 15. Oktober angeboten

Kölpinsee. Ab übermorgen gibt es in der Reha-Fachklinik „Klaus Störtebeker“ Ostseestrand eine kinderärztliche Notfall-Sprechstunde. Das bestätigte gestern Klinikleiterin Birgit Kruckenberg. Eine entsprechende Vereinbarung darüber war kürzlich zwischen dem Sozialministerium von M-V, der Kassenärztlichen Vereinigung des Landes und der Johannesbad AG in Bad Füssing, zu der die Kölpinseer Klinik gehört, getroffen worden. Damit erweitert sich die seit der Schließung der Wolgaster Kinderstation kritisierte, eingeschränkte medizinische Versorgung junger Patienten in der Region wieder ein Stück weit.

Tatsächlich werden ab dem 15. Oktober fünf Mediziner der Klinik (vier Pädiater und eine Allgemeinmedizinerin) täglich außer sonntags Sprechstunden abhalten. Und zwar zu solchen Zeiten, in denen die Praxen niedergelassener Ärzte nicht geöffnet sind. Im einzelnen kündigte Kruckenberg gestern folgende Sprechstunden der Kinder-Notfall-Ambulanz an: montags, dienstags und donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr, mittwochs und freitags von 17.30 bis 19 Uhr sowie samstags von 10.30 bis 12 Uhr.

Ob dies ausreichend und praktikabel ist, hänge davon ab, wie das Angebot von Eltern mit ihren Kindern angenommen wird, heißt es aus der Klinik. „Wir sind zunächst mal in einer Probephase. Nach einiger Zeit werden wir genauer wissen, ob womöglich nachzujustieren ist“, meint die Klinikleiterin. Für sie ist zunächst auch völlig offen, wie wirksam die Offerte in der Sommerperiode, wenn sich Zehntausende Gäste auf Usedom aufhalten, sein wird. Für den Fall, dass die zunächst angegebenen Sprechstunden nicht ausreichend sind, den großen Andrang zu meistern, bedürfe es aber zusätzlicher Mediziner. „Denn an unserem Kerngeschäft, der Kinder-Rehabilitation, werden wir keinerlei Abstriche zulassen“, versichert Kruckenberg weiter. Dies sei mit den sogenannten Leistungsträgern und der DRV Bund definitiv abgestimmt.

Zur startenden Kinder-Notfall-Ambulanz war die Klinik von der Landespolitik angesprochen worden und hatte Verantwortung für die Kinder und Eltern übernommen (wir berichteten). Die zentrale Lage auf der Insel ist ebenso vorteilhaft wie der Umstand, dass nunmehr auch Begleitkinder, die sich ohnehin in der Einrichtung aufhalten, bei Bedarf einem Pädiater vorgestellt werden können. Das funktionierte bisher nicht. Klinik-Chefarzt Professor Rainer Pankau findet die Neuregelung daher insgesamt „eine sehr gute Lösung zum Wohle unserer Kinder, sowohl derjenigen im Haus als auch der Kinder auf der Insel.“

Gedacht sind die Sprechstunden für Mütter, die nach Dienstschluss mit ihrem fiebernden oder anderweitig erkrankten Kind vor der Nacht noch vorstellig werden wollen. In der Klinik spricht man von der Fünf-Sinne-Medizin, mit der sich Ärzte einen Eindruck vom jungen Patienten machen können. Dann sei es möglich, Arzneimittel zu verabreichen oder schnell wirkende Hilfe zu leisten, damit Kind und Eltern beruhigt über die Nacht kommen.

An der Strandstraße und am Haus Sonne werden mehrere, zum Teil beleuchtete Beschilderungen angebracht, die den Besuchern der Sprechstunde den Weg weisen. Die notwendigen Formulare wurden durch die Kassenärztliche Vereinigung bereits zugeschickt, so dass der Eröffnung der Ambulanz am 15. Oktober nichts mehr im Wege stehen dürfte. „Wir sind bereit“, sagt Dr. Karin Timmel, in der Klinik für Qualitätsmanagement verantwortlich.

Steffen Adler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute entscheidet die Bürgerschaft, ob das Tochterunternehmen Sophi gegründet werden darf / OZ zeigt, was dafür und dagegen spricht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.