Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Respekt und ein Frage
Vorpommern Usedom Respekt und ein Frage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.10.2016

Dass sich die Pro-Krankenhaus-Aktivisten so hartnäckig um die Materie mühen, verdient höchsten Respekt. Und die Betroffenen sollten sie nicht im Regen stehen lassen, sondern die kleine Mühe, zur Demo zu gehen, auf sich nehmen. Schon um den Etablierten in Schwerin zu zeigen: Wir lassen uns nicht für dumm verkaufen. Denn die wirklichen Entscheider scheinen das Problem weiter auf weichen Sesseln und gut bezahlten Posten aussitzen zu wollen.

Ob allerdings die Bürgerinitiative gut beraten ist, sich ausnahmslos jedwede politische Hilfe zu Nutze zu machen, sei dahin gestellt. Schließlich müssen gerade die AfD-Leute im Landtag erst noch beweisen, dass sie willens und in der Lage sind, sich der Sorgen der Menschen wirksam anzunehmen.

OZ

Wolgaster äußern Kritik, Wünsche und realisierbare Ideen für eine positive Entwicklung des Stadtkerns

28.10.2016

Gremium bestätigt Projektentwurf / Wiederaufbau der Bahnstrecke über Karnin hingegen fand keine Zustimmung / Streit über Wirtschaftlichkeit nicht beigelegt

28.10.2016

Heringsdorf verpflichtet sich per Zertifikat zur nachhaltigen Bewirtschaftung seines grünen Wohnzimmers

28.10.2016
Anzeige