Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Rettungswagen fährt auf VW und Skoda auf
Vorpommern Usedom Rettungswagen fährt auf VW und Skoda auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 15.04.2019
Die 20-jährige Fahrerin eines Rettungswagens verursachte einen Auffahrunfall mit 18000 Euro Schaden. Quelle: Tilo Wallrodt
Bannemin

18000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Auffahrunfalls gestern Vormittag 11.15 Uhr auf der B 111 in der Ortslage Bannemin. Die 20-jährige Fahrerin eines Rettungswagens, der sich allerdings nicht im Einsatz befand, bemerkte zu spät die beiden vor ihr verkehrsbedingt haltenden Fahrzeuge, einen VW und einen Skoda, und fuhr auf. Der Skoda-Fahrer, ein 42-Jähriger, wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der 53-jährige VW-Fahrer bleib unverletzt. Der Rettungswagen und der Skoda waren beide nicht mehr fahrbereit.

Cornelia Meerkatz

Erstmals hat die Stadt Wolgast einen Osterbaum. Die Idee stammt vom Handels- und Gewerbeverein. Die Birke wurde vor dem Aufstellen von Kindern liebevoll mit Ostereiern geschmückt.

15.04.2019
Usedom Frühlingsmarsch der Jugendfeuerwehren - Hammer: Ort hat die beste Jugendwehr

75 Mannschaften beteiligten sich am Frühlingsmarsch der Jugendfeuerwehren des Landeskreises, das ist Teilnehmerrekord. Die jungen Brandschützer mussten sich beim Fangleinenwurf und an der Kübelspritze beweisen.

15.04.2019

Die Vorpommersche Landesbühne Anklam ist in finanzieller Not. Um ihren laufenden Betrieb zu sichern, benötigt sie mehr Geld. Der Kreistag von Vorpommern-Greifswald sprach sich mehrheitlich dafür aus, den Zuschuss um 50000 auf 250000 Euro zu erhöhen.

15.04.2019