Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Rügens Ex-Landrätin versteigert Gasthaus
Vorpommern Usedom Rügens Ex-Landrätin versteigert Gasthaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.08.2018
Nobbin

Es prangt auf dem Titelbild des neuen Kataloges der Norddeutschen Grundstücksauktionen AG – das „Gasthaus Nobbin“. Für die Pension soll am 1. September in Rostock ein neuer Eigentümer gefunden werden. Der müsste mindestens 395 000 Euro plus Auktionscourtage auf den Tisch legen.

Prominent wie die Platzierung des Objektes sind auch die aktuellen Eigentümer – Rügens letzte Landrätin und heutige Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Kerstin Kassner und ihr Mann Andreas. Seit 1993 betreiben sie ihr Gastgewerbe am Weg zum Kap Arkona. Aber inzwischen ist die „Pension in Pension“ gegangen, wie es auf der Internetseite heißt. „Die Arbeit für meinen Mann allein ist zu viel geworden. Außerdem bin ich viel unterwegs und die Fahrerei in den hohen Norden ist viel zu aufwändig“, sagt die 60-Jährige. Jetzt im Sommer sei es zwar „schön hier, aber im Winter . . .“. Noch wohnt sie mit ihrem Mann in Nobbin. „Wir müssen die Immobilie ja in Schuss halten, aber allein das ist schon aufwändig.“ Das Grundstück ist etwa 6250 Quadratmeter groß und mit Wohnhaus, Pension, Gaststätte sowie Heizhaus bebaut.

Das Gastgewerbe aufzugeben hatte Kassner Anfang des Jahres am Rande ihres Geburtstagsempfanges angekündigt (die OZ berichtete). Damals konnte sie auf einen Interessenten aus Berlin verweisen, der das Objekt übernehmen und zur Saison 2018 eröffnen wollte. „Aber der sowie ein weiterer Interessent sind schließlich abgesprungen“, macht Kassner jetzt deutlich. In beiden Fällen soll es wohl mit der Finanzierung nicht geklappt haben.

Kassner sieht der Auktion in Rostock optimistisch entgegen. „In meiner Zeit als Landrätin haben wir als Kreis öfter mit diesem Auktionshaus zusammengearbeitet - und zwar mit Erfolg“, sagt sie. Sollte der sich auch Anfang September einstellen, werden die Kassners ihr Lebenswerk an den neuen Eigentümer übergeben und den Insel-Norden verlassen - aber auf Rügen bleiben.

Chris-Marco Herold

Grund: Auflagen und gestiegene Baukosten / Mehr Fördermittel nötig

13.08.2018

Fläche neben der Heringsdorfer Seebrücke wurde mit Wegen und Pflanzen neu gestaltet

13.08.2018
Usedom Strandkonzerte, Linedance, Dorffest: Am Wochenende war viel los in der Region - Barfuß an sieben Orten: Singen und Tanzen im Sand

Idee der Kaiserbäder kommt gut an / Hunderte Gäste beim Line Dance in Benz

13.08.2018