Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom SPD-Politiker schlägt vor: Verkehrskonferenz
Vorpommern Usedom SPD-Politiker schlägt vor: Verkehrskonferenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.04.2016

Stolpe. Selbst wenn die Wolgaster Ortsumgehung in den Bundesverkehrswegeplan gelangt, wird sie die Stauprobleme der Insel nicht lösen. Darin sind sich viele Beobachter vor Ort einig. Doch auch der durch Krummins Bürgermeisterin geforderte dreispurige Ausbau der B 111 zwischen Wolgast und Zinnowitz ist für Falko Beitz (SPD) kein Allheilmittel und würde den Stau nur in die Inselmitte verlagern. Deshalb werde bereits im April zu einer Konferenz mit dem Verkehrsministerium und weiteren Akteuren durch die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Verkehr der Insel-SPD eingeladen. Eine komplexe Betrachtung unter Einbeziehung von ÖPNV, Fernbahnanbindung sowie ungestörtem Verkehrsfluss auf den Hauptstraßen wird gefordert. Dabei können alle Bürger mitarbeiten.

Vorschläge und Diskussionsbeiträge: kontakt@falko-beitz.de oder über Bürgertelefon ☎ 01523 / 7267250

OZ

Sämtliche Greifswalder Anträge abgelehnt / Petschaelis für egoistisches Vorgehen scharf kritisiert

04.04.2016

Hans Sarpei war zuletzt mit Schalke 04 in der deutschen Eliteklasse aktiv / Trainer Rütze: Das Team ist durch diese Drei-Tage-Aktion enger zusammengerückt

04.04.2016

Zum Feuerwehrverband Vorpommern-Greifswald gehören 151 freiwillige Feuerwehren und eine Werkfeuerwehr. Sie zählen zusammen 6871 Mitglieder, unter ihnen 3487 aktive Männer und 830 aktive Frauen.

04.04.2016
Anzeige