Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Saudi-Schiffe verlassen Werft
Vorpommern Usedom Saudi-Schiffe verlassen Werft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 24.10.2017
In der Dunkelheit verließen die Schiffe die Werft in Wolgast. Quelle: Foto: Wallrodt

Zwei Patrouillenboote haben gestern um 5.45 Uhr die zur Lürssen-Gruppe gehörende Peene-Werft verlassen und die Peenestrombrücke passiert. Die Boote, die für den Einsatz vor Saudi-Arabien gedacht sind, gehören zu einer Serienproduktion. Sie sind für den Schutz sensibler Offshore-Anlagen, die Verhinderung von Schmuggel, die Eindämmung der Piraterie sowie die Seenotrettung konzipiert. Zunächst fuhren sie nach Mukran (Rügen) und warteten dort auf die weitere Verschiffung.

OZ

Unternehmen startet Verfahren / Abbau-Zeitraum von 25 Jahren geplant

24.10.2017

Etwa jeder vierte Unfall im Landkreis Vorpommern-Greifswald war in diesem Jahr bislang ein Wildunfall. Die Gafahr eines Zusammenstoßes mit Tieren ist laut Polizeisprecher Axel Falkenberg besonders groß in den Morgen- und Abendstunden.

24.10.2017

Ein kräftiger Rumms erschütterte am Sonntagnachmittag die Ruhe in Zinnowitz auf Usedom. Bislang unbekannte Täter sprengten einen Koffer.

23.10.2017
Anzeige