Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Schlimme Nebenwirkungen
Vorpommern Usedom Schlimme Nebenwirkungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.02.2018
Trassenheide

Die Silvesterfeiern liegen zwar schon einen Monat zurück, ihre Folgen beschäftigen aber immer noch die Kommunalpolitiker der Insel. So auch Mitte der Woche in Trassenheide, wo sich die Abgeordneten der Gemeindevertretung auf Anregung von Wolf Wagenbreth (Bürger im Zentrum) diesem Thema widmeten. Wagenbreth beklagte sowohl die extreme Verschmutzung des Strandes nach dem Abbrennen unzähliger Feuerwerkskörper als auch die zu nicht geringen Teilen zerstörten Dünen. Letztlich waren sich die Trassenheider Gemeindevertreter einig, dass es nur durch gemeinsame Anstrengungen aller Usedomer Bäder gelingen werde, Abhilfe zu schaffen.

Wagenbreth hat in der jüngsten Sitzung des Gemeindeparlaments einen erneuten Vorstoß gegen die Auflösung des Tourismusausschusses (OZ berichtete) unternommen. Er beklagte, dass dessen Themen nun im Hauptausschuss behandelt werden, der aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit tage. Dem hielten Bürgermeister Horst Freese (Bündnis für Trassenheide) und die Leitende Verwaltungsbeamtin des Amtes Usedom-Nord, Kerstin Teske, entgegen, dass alle für eine öffentliche Behandlung geeigneten Vorlagen zur abschließenden Diskussion und Beschlussfassung in die Gemeindevertretersitzung eingebracht werden. Dort hätten die interessierten Einwohner die Möglichkeit, sich zu informieren.

db

Mehr zum Thema

Jahrzehntelang herrschte Eiszeit zwischen Kuba und den USA. Doch seit einiger Zeit steuern US-Reedereien wieder Havanna mit ihren Kreuzfahrtschiffen an. Die Amerikaner nutzen das Angebot gern. Aber wie viel Kuba kann man an nur einem Tag erleben?

03.03.2018

Postkarten-Idylle - das muss eine Insel ja haben, deren Name die bekannteste Briefmarke der Welt ziert: Mauritius. Vielerorts hat dieser Anblick seinen Preis. Die Insel lässt sich aber auch günstig erleben - ein paar Ideen für Urlauber im Paradies.

03.03.2018

Die Verkehrsclubs ADAC und ACE sagen für die kommenden Tage wenig Gutes voraus: Weil in fünf Bundesländern die Winterferien beginnen, wird es voll auf den Fernstraßen. Betroffen sind vor allem die Wintersportrouten.

03.03.2018

Einrichtung „Anne Frank“ in Wolgast betreut aktuell 218 Kinder

03.02.2018

Auch die Grünen haben nun mit Ulrike Berger eine Kandidatin benannt

03.02.2018

Negative Prognose gestellt / Kaufkraft deutlich geringer als in Greifswald

03.02.2018
Anzeige