Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Schlossinsel: Wieder zwei Bewerber
Vorpommern Usedom Schlossinsel: Wieder zwei Bewerber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 02.01.2018
Die Stadt will die Schlossinsel vermarkten. Was bisher fehlte, war ein geeignetes Konzept. Quelle: Schröter, Tom
Anzeige
Wolgast

Bis zum 31. Dezember 2017 konnten Interessenten Konzeptideen für eine künftige Nutzung der Freifläche auf dem nördlichen Teil der Wolgaster Schlossinsel (Landkreis Vorpommern-Greifswald) einreichen. Wie Bürgermeister Stefan Weigler (parteilos) am Dienstag mitteilte, gingen, ebenso wie bei der vorangegangenen Ausschreibung, zwei Bewerbungsmappen von den bereits ebenfalls bekannten Interessenten ein.

„In einem Fall handelt es sich um ein unverändertes Konzept; im anderen Fall wurde das frühere Konzept überarbeitet und ergänzt“, so Weigler.

Nun werde sich voraussichtlich am 18. Januar der Bauausschuss der Stadtvertretung und am 29. Januar die Stadtvertretung mit den Offerten befassen. Am Ende sei über eine Veräußerung des kommunalen, 26600 Quadratmeter großen Areals zu beschließen, auf dem sich einst das Schloss der Herzöge von Pommern-Wolgast befand.

Eine erste Ausschreibung war aufgehoben worden, da sich die Konzeptideen auch nach zwischenzeitlich erfolgter Überarbeitung nicht in ausreichendem Maße mit jenen Vorstellungen deckten.

Tom Schröter

Mehr zum Thema

Durch den Einbau einer neuen Heizungsanlage wird oft auch eine Umrüstung des Schornsteins notwendig. Denn die Abgase moderner Brennwert-Heizungen sind für alte Schornsteine zu kühl. Hausbesitzer sollten die Folgearbeiten und -kosten gleich einplanen.

01.01.2018

Italien, Spanien, Griechenland: Diese Länder haben schon immer viele Studienreisende angelockt. Doch jetzt ist auch ein Staat auf der touristischen Landkarte zurück, der lange als abgeschrieben galt. Welche Länder sonst noch im Trend liegen - und welche nicht.

02.01.2018

Das mitnehmbare Parkett? Riesige Fliesen? Und der Teppich als Wecker? Sein Alarm hört erst auf, wenn man sich auf ihn stellt. Ideen wie diese treiben die Firmen für Bodenbeläge an. Eine sonst kaum beachtete Branche sprüht aktuell geradezu vor Kreativität und Ideen.

02.01.2018

In Bansin auf der Insel Usedom musste die Polizei in der Silvesternacht gleich zwei Mal in ein Partyzelt am Strand ausrücken. Nun werden weitere Zeugen gesucht.

02.01.2018

Zehntausende Besucher feiern mit Einheimischen den Jahreswechsel

02.01.2018

Mit Höhenfeuerwerken, Partys in Festzelten am Strand sowie ausgiebigen Spaziergängen haben zehntausende Besucher den Jahreswechsel auf Usedom gefeiert. Die Polizei bilanzierte eine gut gelaunte Atmosphäre ohne größere Probleme.

01.01.2018
Anzeige