Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Schneider designierter Theater-Chef
Vorpommern Usedom Schneider designierter Theater-Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 02.05.2018
Anklam

Martin Schneider (34 und in der Lausitz geboren) ist gestern Mittag von Intendant Wolfgang Bordel als designierter Nachfolger an der Vorpommerschen Landesbühne öffentlich vorgestellt worden. Ein Jahr werde man noch gemeinsam arbeiten, dann solle der bislang als Leiter der Barther Boddenbühne tätige Schneider übernehmen. Daneben war er bislang außerdem auch als Regisseur und Schauspieler tätig, er absolvierte von 2004 bis 2009 die Theaterakademie Vorpommern in Zinnowitz.

Martin Schneider: Er wurde gestern bei der Festveranstaltung zum 35-jährigen Intendanten-Jubiläum von Wolfgang Bordel als Nachfolger vorgestellt. Quelle: Foto: M.k.

Mit seiner Kollegin Juliane Botsch übernahm er die Leitung der im Jahr 2000 gegründeten Barther Boddenbühne, eine Spielstätte der Vorpommerschen Landesbühne. Keine leichte Aufgabe, doch ist er inzwischen durch seine Arbeit auch im Kulturrat der Stadt ein anerkannter Gesprächspartner.

Mit dem Amateurensemble der Bühne setzte er unter anderem die Tradition der sehr erfolgreichen heiteren Silvesterproduktionen fort. Dass die Stadt Barth wieder eine ständige Open-Air-Spielstätte hat, ist wesentlich Schneider zu verdanken. 2011 wurde der Barther Theatergarten eingeweiht, eine Freilichtbühne unter alten Bäumen, direkt an der Barther Boddenbühne. Er machte ihn zu einer gern besuchten Stätte für Freunde der klassischen Abenteuer-Literatur. Die mehrtausendseitigen Romane von Dumas oder Stevenson adaptierte er zu flotten Stücken. Als Regisseur des Ensembles der Vorpommerschen Landesbühne stehen unter anderem Hitchcocks „Die 39 Stufen“ und jüngst „Die Mausefalle“ auf seiner Agenda. Schneider ist inzwischen in der Region verwurzelt und hat hier bereits alle Facetten des Theaterlebens kennengelernt.

Weiterer Bericht zum Theaterfest auf Seite 12

OZ

Den Mai begrüßte das Publikum mit einem Lied und einer roten Nelke an Revers und Dekolletés

02.05.2018

Restlos gefülltes Haus in Anklam: Bordel feiert öffentlich 35. Intendanzjubiläum

02.05.2018

Zinnowitzer Kurverwaltung erweitert: „Haus des Gastes“ eröffnet / 400 Quadratmeter zusätzlich / Kosten: 1,2 Millionen Euro

02.05.2018