Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Schreck am Ortseingang
Vorpommern Usedom Schreck am Ortseingang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:37 07.09.2013
Den Ortseingang sollte man nur im Schneckentempo passieren

Wer aus Richtung Voßberg ins Dorf hineinfährt, bekommt erst einmal einen Schreck. Der Ortseingang ist eine Katastrophe. Das ist so schade, weil es dem Besucher einen total falschen Eindruck von diesem Usedomer Ortsteil vermittelt. Und natürlich ist der Straßenzustand für die Bewohner ärgerlich, die hier jeden Tag entlang fahren müssen. Die übrigen Straßen sind nämlich picobello, die Grünanlagen und Vorgärten gepflegt.

Auf Nachfrage bei der Straßenmeisterei versichert Hartmut Rieck, dass dieser Abschnitt ganz oben auf der Prioritätenliste des Kreises stehe und es bereits einen Vororttermin mit Bürgermeister Jochen Storrer gegeben habe. Auf einen Termin für die Sanierung wollte sich Rieck nicht festlegen.

ina

Brigitte Lettow aus Freest spielte im Kult-Streifen „Heißer Sommer“ mit.

07.09.2013

Christian Bartelt (36) aus Spantekow tritt am 22. September für die FDP bei der Bundestagswahl an.

07.09.2013

Erstmals mussten sich die Besten in Heringsdorf fürs Finale qualifizieren.

07.09.2013
Anzeige