Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Schulcampus: Aktion soll weitere Beschlüsse stoppen
Vorpommern Usedom Schulcampus: Aktion soll weitere Beschlüsse stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 21.02.2015

In Kürze wird auf den Straßen der Kaiserbäder ein Flyer auftauchen, entworfen von den Heringsdorfern Harald Jacobsen und Wilhelm Haupt.

Ein rotes Stopp-Zeichen prangt in der linken oberen Ecke — es soll vor „voreiligen Beschlüssen gegen den Schulcampus“ gewarnt werden. „Offensichtlich gibt es weder auf Seiten der Gemeindevertretung noch auf Seiten der Schulen bindende Beschlüsse hinsichtlich eines zukunftsweisenden Bildungsangebotes. Die Schreiber des Faltblatts fordern, Schulkonferenzbeschlüsse und Beschlüsse der Gemeindevertretung zum Thema Schulentwicklungsplan zu hinterfragen. Sie erhoffen sich eine Zusammenarbeit und Einbeziehung mit außerschulischen Institutionen — auch mit dem Forstamt. Es soll zu keiner Konfrontation kommen, lediglich zu einem Meinungsaustausch. „Ohne konkrete Beschlüsse besteht keinerlei Rechtsgrundlage für Entscheidungen bezüglich Standort, Gestaltung und Finanzierbarkeit des Schulcampus‘“, so Wilhelm Haupt.



cr

Im Wolgaster Ortsverband der Linken gibt es für eine Unterstützung der erneuten Kandidatur von Amtsinhaber Stefan Weigler (parteilos) und dessen Bürgermeister-Wahlkampf derzeit keine Mehrheit.

21.02.2015

Das Motiv für einen Angriff mit einem Schwerverletzten in Wolgast bleibt unklar. Bei der brutalen Schlägerei in der Nacht zum Mittwoch sollen zwei Männer, die zuvor ...

21.02.2015

Viele Greifswalder finden regelmäßig bunte Werbekärtchen an ihren Fahrzeugen. Für die Stadt ist die Verfolgung der illegalen Verteiler nicht effektiv.

21.02.2015
Anzeige