Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Seebad Lubmin setzt auf mehr Sporttourismus
Vorpommern Usedom Seebad Lubmin setzt auf mehr Sporttourismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 18.04.2013

Sport sei einer der wichtigsten künftigen Tourismusfelder in Lubmin, erklärte sie. Der Ort verfüge über ausgewiesene Walkingstrecken, die benachbarte Lubminer Heide eigne sich bestens fürs Reiten, Wandern, Laufen und Radeln.

Seit Jahren schon ist das Seebad Gastgeber für Läufer und Ausdauermehrkämpfer. 1999 und 2004 wurden hier die Europameisterschaften im Quadrathlon ausgetragen, 2007 gar die Weltmeisterschaft. Im Walking war Lubmin sogar Vorreiter: 2002 wurde dort erstmals in Ostdeutschland ein Walking Day veranstaltet, angeregt vom Deutschen Leichtathletikverband, der dem schnellen Gehen damals zu mehr Popularität verhelfen wollte. Nach einer Pause im Vorjahr soll es den Lubminer Walkingday 2013 wieder geben.

Im Juli 2013 will der Landesfußballverband eine mehrtägige Ferienschule für junge Talente in Lubmin veranstalten.

OZ

Die Baltic-Hills-Anlage Korswandt erlebt im Juni das dritte Charity-Turnier. Zu den Gästen zählt Heiner Brand.

18.04.2013

Auch am dritten Aprilsonntag lädt der Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom ab 17 Uhr zu einer gemütlichen, unterhaltsamen Lesung mit Wolfgang Haas ein. Der pensionierte Fremdsprachenlehrer hat im „Ruhestand“ die deutsche Literatur für sich entdeckt.

18.04.2013

Die Komprimierung von Malerei und Musik, Galerie und Vernissage, Kunst im Konzert — all das steht über einer Veranstaltung, zu der am 20. April in die Heringsdorfer Villa Irmgard Maxim-Gorki-Straße 13, eingeladen wird.

18.04.2013
Anzeige