Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Seien Sie doch lieber gut behütet!
Vorpommern Usedom Seien Sie doch lieber gut behütet!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 15.11.2016

Ich muss heute mal ein Loblied auf die Modebranche singen. Als ich jung war, war es im Winter absolut uncool, warme Mützen aufzusetzen oder Handschuhe zu tragen. Ein Schal, möglichst versteckt, war so das Äußerste, sich vor Kälte zu schützen. Und natürlich ein paar warme Schuhe oder Stiefel. Aus Ermangelung einer Angebotsvielfalt trug man meist etwa dieselben Modelle wie Freundinnen und Nichtfreundinnen. Zur Ehrenrettung meiner Generation muss ich allerdings sagen: So richtig etwas Schickes gab es auch nicht. Da hat man bei Frostgraden lieber den Hals eingezogen, die Hände in den Taschen versteckt, Erkältungen oder mindestens blaugefrorene Nasen in Kauf genommen. Heute ist das anders. In jedem Winter sind neue Mützen angesagt. Zum Jahreswechsel, wenn sich modebewusste Gäste aus ganz Deutschland an Usedoms Stränden tummeln, sieht man schöne Mützenparaden. Kein Jugendlicher ist sich heute zu blöd, sich zu behüten oder zu bemützen. Was mir aber auffällt: Meine Generation steigt, wenn auch zögerlich, vielleicht noch mit auf diesen bunten Zug. Noch ältere Leute tun sich mitunter schwer mit richtig warmen Stiefeln und Mützen. Warum bloß? Es ist doch viel besser, gut behütet zu sein!

OZ

Mehr zum Thema

Immobilien sind derzeit bei den Deutschen als Geldanlage sehr begehrt. Sie zählen zu den wichtigsten Bestandteilen der Altersvorsorge, fast jeder Zweite nutzt dafür eine Eigentumswohnung oder ein Haus.

11.11.2016

Ohne Torrekord, aber mit der Optimalausbeute von zwölf Punkten überwintert die deutsche Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation. Der Bremer Serge Gnabry feiert ein starkes Debüt im DFB-Dress mit drei Toren.

12.11.2016

Hanna Schütz ist Obermaat in der Operationszentrale, muss aber auch bei anderen Aufgaben auf dem Boot mit anpacken / Die OZ begleitete sie bei einer Tagesfahrt

14.11.2016

Am 25. und 26. November veranstaltet die Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Golm in Kamminke eine deutsch-polnische Tagung mit dem Thema „Flucht – Integration – Erinnerung“.

15.11.2016

Das war gerade ein Rekordgeschäft für Swinemünde! Die Stadt verkaufte an Investoren vier Grundstücke im Kurviertel für 105,2 Millionen Zloty!

15.11.2016

Jobcenter lehnte Leistungsantrag ab / Wunsch nach Job als Haushaltshilfe

15.11.2016
Anzeige