Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Selina Viebke neue Landesmeisterin
Vorpommern Usedom Selina Viebke neue Landesmeisterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 27.02.2013
Selina Viebke wurde Landesmeisterin der Altersklasse U12. Quelle: privat

Große Freude herrschte nach den Wettkämpfen im Lager von Blau-Weiß Bansin. Die an Position 1 gesetzte Selina Viebke wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und holte sich verdient den Meistertitel.

Zunächst bezwang sie Emma Maria Ansorge (Neubrandenburg) mit 6:0/6:3. In einem spannenden Finale gab es gegen die an Nr. 2 gesetzte Neustrelitzerin Trixie HellerNeustrelitz zweimal ein 6:4. „War das schön! Wenn mir härtere Bälle gelangen, schlug Trixie den Return immer mal ins Netz“, so die zwölfjährige Siegerin. Neben dem Siegerpokal gab es auch die Startzusage für die Ostdeutsche Meisterschaft in Magdeburg.

In der Altersklasse U14 wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. „So konnte jede Teilnehmerin viermal auf den Court. Das Niveau der Spielerinnen war ausgeglichen“, berichtet Antje Pawel. Ihre Tochter Julia bot der späteren Titelträgerin, Jenny Lange, im zweiten Satz (5:7) Paroli und sicherte sich den dritten Platz durch einen 2:1-Sieg über Alicia Witzmann von BW Bansin. Erst im Tiebreak (1:2) wurde das Spiel zwischen Ann Elaine Teetzen gegen Julia entschieden.

Im Bansiner Duell gewann Ann Elaine gegen Alicia mit 6:3/7:6. Alicia trotzte der Zweitplatzierten Liselotte Schneider ein 5:7 ab. Am Ende hatten Ann Elaine (4.) und Alicia (5.) Anteil an dem guten Turnier-Niveau.

Lieven Müller (Zinnowitz / Altersklasse U12) hatte Lospech. Er traf schon im ersten Kampf auf den späteren Landesmeister Lukas Freudenberg (Greifswald), verlor zweimal deutlich. In der Nebenrunde bot er gegen Joey Heller aus Neustrelitz mit 2:6/6:4/0:1 eine beherzte Partie.

Der an Nr. 1 der Altersklasse U16 gesetzte Dominik Viebke (Bansin) bezwang Maximilian Scheibler aus Boltenhagen mit 6:4/3:2 (Aufgabe).

Gegen den späteren Landesmeister Sebastian Reinke fand Dominik im Halbfinale keine Einstellung. „Das Spiel lief völlig daneben, ich kam einfach nicht rein, und schnell war es verloren“, so Dominik.

Im Spiel gegen Lennart Geist aus Wismar besann er sich wieder auf sein Können und konnte mit 6:4/7:5 den Bronzerang sichern.

gn

Die Stadt Wolgast will sich von mehreren Garagen auf kommunalem Grund und Boden trennen. „Im Komplex an der Heberleinstraße sollen im März bzw. im April die parallel zum Wohngebiet stehenden Blechgaragen zurückgebaut werden“, bestätigt Bürgermeister Stefan Weigler.

27.02.2013

bietet zum Saisonauftakt 2013 einen kulturellen Knaller: Am 1. Juni gastiert der gefeierte Pop- und Schlagersänger Matthias Reim in der Stadt am Peenestrom.Die Freifläche auf dem nördlichen Teil der Schlossinsel, von wo aus die Herzöge von Pommern-Wolgast dereinst das Küstenland regierten, verwandelt sich für diesen Tag in eine maritime Konzertarena.

27.02.2013

Am 3. März gibt es 10 Uhr im „Hotel am Park“ den nächsten Politik-Stammtisch der CDU. Thema ist diesmal der Tourismus in Lubmin. Als Gesprächspartner werden die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Vorpommern, die Leiterin der Lubminer Kurverwaltung, der Vorsitzende des Tourismus- und Gewerbevereins und MdB Matthias Lietz zur Verfügung stehen.

27.02.2013
Anzeige