Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Sieben Verletzte bei Unfall nahe Usedom
Vorpommern Usedom Sieben Verletzte bei Unfall nahe Usedom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 14.08.2017
Nach dem Unfall auf der B 110 kam auch der Rettungshubschrauber zum Einsatz. Es bildeten sich lange Staus. Quelle: Foto: Tino Katzer

Bei einem Zusammenstoß von drei Pkw wurden am Sonnabend gegen 16 Uhr auf der B 110 nahe der Stadt Usedom sieben Personen verletzt, drei davon schwer. Nach Polizeiangaben war ein 68-jähriger Fahrer eines Pkw Ford in Richtung Usedom unterwegs, als er in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn abkam und Gegenverkehr mit einem Pkw Citroen kollidierte. Der Citroen prallte gegen einen Straßenbaum. Der Ford kam durch den Zusammenstoß ins Schleudern und rammte einen Pkw Audi im Gegenverkehr. Der Audi kam auf einem Acker zum Stehen. Der Ford drehte sich auf der Fahrbahn und kam im angrenzenden Graben zum Stehen. Die Bundesstraße musste für eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Der Schaden beläuft sich auf 15 000 Euro.

hni

Mehr zum Thema

SPD-Kandidatin Sonja Steffen spricht darüber, was Greifswald und Stralsund politisch unterscheidet

09.08.2017

Ministerin Birgit Hesse spricht im Interview über Inklusion, Theaterreform und darüber, dass auch Vorpommern-Rügen einen Schülerverkehr anbieten muss.

14.08.2017

Ministerin Birgit Hesse (SPD) spricht über Inklusion, Theater- reform und darüber, dass auch Vorpommern-Rügen einen Schülerverkehr anbieten muss.

12.08.2017

Mit einer Gedenktafel will das Seebad Ueckermünde an die Rettung von Männern durch den pommerschen Reformator Johannes Bugenhagen (1485-1558) vor ihrer Hinrichtung erinnern.

14.08.2017

Die Anfänge der Sportbewegung auf Rügen

14.08.2017

Das Dorf Stubbendorf gibt es nicht mehr / Große Krisen verursachten starken Bevölkerungsrückgang

14.08.2017
Anzeige