Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Singkreis Freest putzt an der Sonnenuhr
Vorpommern Usedom Singkreis Freest putzt an der Sonnenuhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 25.10.2017
Dieser Tage trafen sich fleißige Mitglieder des Freester Singkreises zu einem Arbeitseinsatz auf dem Platz um die Hornfisch-Sonnenuhr. Gemeinsam geht’s dem Schmutz schneller an den Kragen. Quelle: Foto: Dieter Butenschön
Freest

Wo trifft man sich in Berlin? Gern mal unter der Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz. Und in Freest? Auch dort gibt es eine besondere Uhr, die zumindest einigen Frauen aus dem Freester Singkreis als Treffpunkt dient: An jedem Montag ist für sie die Hornfisch-Sonnenuhr in der Nähe der Räucherei Thurow Ausgangspunkt ihrer regelmäßigen Wandertour. Dabei konnte es Hannelore Generalczyk, Christa Freymann, Barbara Senkbeil und den anderen Wanderinnen nicht verborgen bleiben, dass die Fläche um die Hornfischuhr einen zunehmend ungepflegten Eindruck machte: Gras, Moos und andere Pflanzen durchwucherten das Pflaster auf dem von mehreren Bänken gesäumten kleinen Platz.

Da passte es gut, dass sich der Singkreis in den fast 13 Jahren seines Bestehens jährlich auch der Pflege bestimmter Objekte in der Gemeinde widmet. Also wurde beschlossen, bei einem Arbeitseinsatz den Uhrenplatz in Freest gründlich zu säubern. Wenn diese Aktion im kommenden Jahr wiederholt wird, so werden die fleißigen Helferinnen, so ist es ihnen zugesagt worden, Unterstützung von der Gemeinde und auch von der Räucherei Thurow bekommen. In diesem Jahr steht außerdem noch die Aufgabe an, rechtzeitig vor dem Totensonntag die Trauerhalle auf dem Friedhof herzurichten. Dann kann mit einem erneut erfüllten Programm guter Taten am 11. 11. das 13-jährige Bestehen des Singkreises gefeiert werden.

Übrigens hat sich den neun Frauen, die auf dem Platz um die Hornfischuhr am Werkeln waren, spontan auch ein zufällig des Weges kommender Passant angeschlossen – gute Beispiele zum Wohle der Allgemeinheit machen eben sogar Schule. Dieter Butenschön

OZ

Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Schmuckreisig: Das Fest naht

Angesichts von massenweise Marzipanstangen, Schokoladenherzen und Weihnachtsmännern im glänzenden Goldpapier, die schon seit etlichen Wochen im Supermarkt auf Käufer ...

25.10.2017

Streit um Umschlag des Granulats im Hafen ist Thema im Stadtrat

25.10.2017

Die historische Gräberstätte zählt zu den touristischen Attraktionen der Region / Eine Initiative kämpft darum, dass die Pflege verbessert wird

25.10.2017