Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Sorge um Zufahrt nach Usedom
Vorpommern Usedom Sorge um Zufahrt nach Usedom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 16.05.2017
Die Bundesstraße 110 kurz vor der Zecheriner Brücke: Links und rechts der Straße befinden sich wiedervernässte Flächen. Quelle: Foto: Dietmar Pühler

Aus Sorge um die Sicherheit der Autofahrer fordert die SPD-Kreistagsfraktion „eine sofortige Untersuchung der Usedom-Zufahrt Johannishof/Pinnow – Zecheriner Brücke“ (Bundesstraße 110). Es handelt sich um einen Streckenabschnitt, der inmitten einer maritimen Ausgleichsfläche liegt, die von der Firma Nordstream für den Bau der Ostseepipelines angelegt wurde. „Viele Bürger , insbesondere Insulaner, befürchten eine Unterspülung der Bundesstraße 110 und dadurch gravierende Schäden der Fahrbahn“, erklärt das SPD-Kreistagsmitglied Günther Jikeli.

2016 und im Januar 2017 sei es zu einer teilweisen Überschwemmung des Straßenabschnitts gekommen, so dass die B 110 halbseitig gesperrt werden musste.

Laut Uwe Fleischer, Verbandstechniker des zuständigen Wasser- und Bodenverbandes, ist der Deich in diesem Abschnitt abgesackt und an 16 Stellen durchgebrochen. Das sei nicht mit ein paar kleinen Reparaturen getan. „Wir erwarten von der Landrätin, dass sie sich für eine unverzügliche Untersuchung und gegebenenfalls die grundhafte Erneuerung der Anfahrt zum Inselsüden beim Land einsetzt“, so Jikeli. Am 29. Mai will seine Fraktion einen entsprechenden Antrag beim Kreistag einbringen. Ein Hochwasser könne ungehindert vom Peenestrom aus die Straße erreichen und sie überschwemmen, warnen die Sozialdemokraten.

OZ

Weil es an Geld mangelt, werden viele Straßen nur notdürftig instandgesetzt

16.05.2017

Albrecht Griebsch hält Beschluss der Stadtvertretung vom Dezember 2015 für nicht gesetzeskonform

16.05.2017

Der Absturz eines Paragliders am Sonnabend in Ückeritz gibt der Polizei Rätsel auf. Wie Polizeisprecherin Jana Hoffmann gestern informierte, sah ein Spaziergänger am 13.

16.05.2017
Anzeige