Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
8:0-Sieg – Hohendorf in Top-Form

Anklam/Hohendorf 8:0-Sieg – Hohendorf in Top-Form

In der Fußball-Kreisoberliga setzte sich Spitzenreiter Hohendorfer SV beim Tabellenzwölften, dem VFC Anklam II mit 8:0 durch. „Wir wollten auf alle Fälle einen Sieg, um vorn zu bleiben.

Anklam/Hohendorf. In der Fußball-Kreisoberliga setzte sich Spitzenreiter Hohendorfer SV beim Tabellenzwölften, dem VFC Anklam II mit 8:0 durch. „Wir wollten auf alle Fälle einen Sieg, um vorn zu bleiben. Obwohl wir Aufstellungsprobleme hatten, hat die Mannschaft meine Forderung geradezu perfekt umgesetzt“, freut sich Hohendorfs Trainer Axel Borck.

Gut 15 Minuten dominierten die Anklamer das Spiel. Doch der Führungstreffer von Schönrock motivierte seine Mannschaftskameraden. Im Mittelfeld schwang sich Tom Schultz zum Regisseur auf, bestens unterstützt von Schönrock, Kruse und Burchardt. Bahr traf dann zum 2:0 und Hohendorfs Spiel wurde immer besser. Jetzt lief der Ball in den Hohendorfer Reihen nahezu perfekt. Schon zur Halbzeit hatten die Hohendofer mit dem 6:0 alles klar gemacht. Danach kontrollierten die Gäste das Spiel nur noch und kamen damit zu ihrem höchsten Saisonsieg.

„Es hat einfach Spaß gemacht. Mit den Toren kam eine gewisse Leichtigkeit“, sagte Tom Schultz. „Es war nicht unbedingt unsere Zielstellung, Meister zu werden. Jetzt, wo wir vorn sind, will sich das Team auch belohnen. Wenn es so ist, werden wir den Aufstieg angehen“, so Borck.

Hohendorf: Busch – Reule, Bahr, Wilke (71. Sarkissjan), Kruse (46. Liedtke) – Oestreich, Schultz – Schönrock, Burchardt – Dornick (60. Nguyen), Augustat.

Tore: 0:1 Schönrock (18.), 0:2 Bahr (24.), 0:3 Burchardt (32.), 0:4 Schultz (39.) 0:5 Dornick (42.), 0:6 Burchardt (45.), 0:7 Bahr (76.), 0:8 Burchardt (87.).

Gert Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vor Heim-WM
Bundestrainer Marco Sturm glaubt an eine erfolgreiche Heim-WM.

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.