Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
A-Jugend erstmals in der Pommernhalle

Ahlbeck A-Jugend erstmals in der Pommernhalle

SG Vorpommern zweimal im Einsatz: In Ahlbeck gegen Hermsdorf und in Greifswald gegen die Handball SG

Ahlbeck. An diesem Wochenende fokussiert sich das Handball-Geschehen beim HSV Insel Usedom auf die zweite Mannschaft. Sie spielt in der Ostsee-Spree-Oberliga. Eingesetzt werden überwiegend die A-Junioren der SG Vorpommern, also Greifswalder und Ahlbecker Nachwuchsspieler. „Die Jungs sollen dadurch Spielpraxis sammeln und Stück für Stück an den Kader der ersten Männermannschaft herangeführt werden“, sagt Trainer Jens Teetzen. „In dieser Saison trägt das Projekt SG Vorpommern schon erste Früchte. Sidney Loof, Nils Witt und Tom Müller haben bereits gute Auftritte in der Viertliga-Mannschaft hingelegt. In Zukunft sollen natürlich noch mehr Jungs aus dem Team nachrücken“, so Teetzen weiter. Mit 4:4-Punkten hat das Team bisher ein ausgeglichenes Punktekonto vorzuweisen.

Am Sonntag steht die Partie beim Spitzenreiter Handball SG Greifswald auf dem Plan. Mit 8:0-Punkten aus vier Spielen hält sich der Greifswalder Partnerverein, mit dem der HSV Insel Usedom die SG Vorpommern bildet, bisher schadlos. „Das ist ein schwerer Gegner. Wir sind ganz klarer Außenseiter, wollen aber natürlich versuchen, mitzuhalten“, sagt Vorstandsmitglied Nico Heidenreich, der höchstwahrscheinlich auch wieder auflaufen wird. Der Anwurf zu dieser Partie erfolgt am Sonntag um 16 Uhr in Greifswald.

Einen Tag zuvor trifft die A-Jugend in der Ostsee-Spree-Oberliga auf SG Hermsdorf/Waidmannslustan. „Das müssen sich die Fans anschauen. Das Spiel der A-Junioren findet um 16 Uhr in der Ahlbecker Pommernhalle statt. Sonst spielen die Jungs ja in Greifswald. Und natürlich würden wir uns auch über ein lautstarkes Publikum freuen“, so Teetzen.

A.Dumke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan/Ahlbeck

Beim 30:24-Auswärtssieg spielen die Usedomer Handballer den Bad Doberaner SV zeitweise an die Wand

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.