Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Acht Schwerathleten beim Bankdrücken dabei

Wolgast/Usedom Acht Schwerathleten beim Bankdrücken dabei

Bei den Landesmeisterschaften der Kraftsportler in Greifswald gehen auch Wolgaster und Usedomer Sportler an den Start.

Voriger Artikel
E-Junioren fahren endlich zwei Punkte ein
Nächster Artikel
FC Insel Usedom lässt zwei wichtige Punkte liegen

Uwe Diebitzsch (l.) und Christoph Eberhardt beim Training.

Quelle: gn

Wolgast. Mit den diesjährigen Landesmeisterschaften im Bankdrücken, die am Sonnabend in Greifswald stattfinden, starten die Athleten des SV Motor Wolgast und des AC Usedom in die diesjährige Wettkampfsaison dieser Kraftsportdisziplin. Beide Verein gehen mit unterschiedlichen Vorbereitungen in die Saison.

Fünf Wolgaster, darunter die erfahrenen Werner Kurth (73), Hermann Gruel (63) und Jürgen Heiden (59), streben in ihren Alters- und Gewichtsklassen nach Edelmetall, was durchaus im Bereich des Möglichen liegen könnte. Schwerer hat es da schon Frank Bandelin, der sich mit 39 Jahren immer noch mit den Jüngsten in der Klasse der Aktiven messen muss, einen Vergleich in seiner Gewichtsklasse bis 105 kg aber noch nie gescheut hat. Mit dabei ist nach längerer Zeit auch wieder der leistungsstarke Daniel Grube. Der 33-jährige 120-kg-Mann startet ebenfalls in der Klasse der Aktiven und hofft auf ein gutes Abschneiden. Neben den Einzelwettbewerben werden auch die Leistungen der Mannschaften gewertet. Es wäre eine Überraschung sollten sich die Wolgaster Motor-Sportler ganz vorn platzieren können.

Lange Zeit hat man von den Kraftsportler aus Usedom kaum etwas gehört. Mittlerweile wurden beim Athletik-Club aber organisatorische Veränderungen vorgenommen, bis hin zu den Trainingszeiten. Vor allem im Nachwuchsbereich wollen die Usedomer wieder kräftig zupacken.

Zwei Jugendliche des Vereins werden in Greifswald dabei sein. Für Till Boljahn (Jugend A, Gewichtsklasse 83 kg) ist dieser Wettbewerb eine Premiere. „Wir hoffen aber, dass wir ihn gut vorbereitet haben, dass er eine gewisse Nervosität ablegen und seine Trainingsleistungen bestätigen kann“, sagt AC-Trainer Uwe Diebitsch. Christoph Eberhardt gehört schon längere Zeit zu den Kraftsportlern. Er wird bei den Junioren in der Gewichtsklasse bis 120 kg in den Wettkampf gehen.

Als erfahrener Athlet ist Dieter Appelmann (Altersklasse 3/bis 74 kg) dabei. Er gewann 2013 den Titel bei der Deutschen Meisterschaft und wurde deshalb in den Nationalkader berufen. Allerdings ist er für einen Start bei der WM in Großbritannien noch nicht bereit. Er hofft aber auf einen Start bei der EM im November in Luxemburg.

Wir haben unseren Jüngsten gut auf den Wettkampf vorbereitet.“Uwe Diebitzsch, Trainer

 



Stefan Brümmer und Gert Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.