Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Ahlbeck setzt sich 4:2 gegen Züssow durch
Vorpommern Usedom Sport Usedom Ahlbeck setzt sich 4:2 gegen Züssow durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 20.03.2017

Bei schwierigen Bedingungen, viel Regen und Wind, übernahm Eintracht Ahlbeck in der Fußball-Kreisliga-Begegnung gegen Karlsburg/Züssow II von Beginn an die Initiative. Der Lohn war ein 4:2-Sieg. Allerdings gingen die Gäste in der 9. Minute in Führung. „Das hat uns gar nicht ins Konzept gepasst. Ich muss meinen Jungs aber zu Gute halten, dass sie ruhig geblieben sind und auf ihre Chance gewartet haben“, lobte Eintracht Trainer Andreas Dumke.

Zweifacher Torschütze: Florian Bormann (r.). Quelle: Foto: A. Lünemann

So glich Florian Bormann, der in der Woche angeschlagen nur auf dem Fahrrad trainieren konnte, nach 17 Minuten aus. Jetzt gab es einige Chancen auf Ahlbecker Seite. Das 2:1 durch Mike Speck fiel allerdings erst mit dem Pausenpfiff.

Die Unterbrechung tat den Ahlbeckern aber gar nicht gut. Karlsburg/Züssow nutzte die erste Gelegenheit nach dem Wiederanpfiff zum 2:2 und hatte danach sogar Chancen, um in Führung zu gehen. Das 3:2 gelang aber Bormann (66.). Das 4:2 erzielte Lukasz Sliwinski eine Minute vor Spielschluss, als er nach einem Schuss von Bormann energisch nachsetzte und traf.

Adrian Lünemann

Mehr zum Thema

Wichtiger 6:3-Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt gegen SV Hafen Rostock

15.03.2017

Gastgeber geben in zweiter Hälfte Spiel aus der Hand

15.03.2017
FC Hansa FC Hansa Rostock 1:1 Fortuna Köln - Benyaminas Joker-Tor reicht nicht

Wieder kein Sieg für die Brand-Elf, die nach schwachem ersten Durchgang erst nach der Pause aufdrehte.

16.03.2017

4:1 in Ducherow – Maaßen-Team fährt in der Fußball-Landesklasse den vierten Dreier in Folge ein

20.03.2017

Der Tabellenvierte der Fußball-Kreisliga, der SV Ückeritz, war Spitzenreiter SV Blesewitz deutlich mit 1:5 unterlegen.

20.03.2017

Insel-Handballer verlieren vor 1600 Zuschauern bei Fortuna Neubrandenburg

20.03.2017
Anzeige