Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ahlbecker Bambinis freuen sich über Rang drei

Ahlbeck Ahlbecker Bambinis freuen sich über Rang drei

Die erste Vertretung der Eintracht verliert nur gegen zwei Mannschaften aus Zehlendorf / Das Ahlbecker Team II wird Zehnter

Ahlbeck. In einem gutklassig besetzten Turnier mussten sich die jüngsten Fußballer von Eintracht Ahlbeck nur den beiden Vertretungen von Hertha 03 Zehlendorf geschlagen geben. Die Bambinis von der Insel belegten Rang drei. „Die Jungs haben ein tolles Turnier gespielt. Die Herthaner sind hervorragend ausgebildet. Wir haben gut dagegengehalten“ zeigte sich Eintracht Trainer Ernesto Öllermann zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge.

Zehn G-Jugendmannschaften waren auf dem Ahlbecker Sportplatz am Kampf um den „Seebad Ahlbeck-Cup“ dabei, darunter die Eintrachtler mit zwei Teams. Flota Swinemünde und der Greifswalder FC gehörten ebenfalls zu den Teilnehmern.

Die Eintracht-Kicker I bewiesen schon im ersten Turnierspiel, dass mit ihnen zu rechnen ist. Durch Tore von Sammy Grewe (2 Treffer) und John Semke wurde der SV Petershagen mit 3:0 bezwungen. In der Partie gegen den späteren Turniersieger Hertha Zehlendorf A hatte die Mannschaft von Öllermann mit 0:1 das Nachsehen. Von einem schlechten Auftritt konnte aber nicht die Rede sein. Besonders Torhüterin Kornelia Wojtkowska überzeugte mit tollen Paraden. Mit dem 3:0 gegen Eintracht Wandlitz kehrte man aber wieder in die Erfolgsspur zurück. Gegen Einheit Zepernick gelang ein 2:1. Mit neun Punkten zogen die Ahlbecker in das Halbfinale ein.

Dort wartete das Zehlendorfer Team B, das in seiner Gruppe alle Spiele gewonnen hatte. Ahlbeck II hatte einen schweren Stand und wurde Turnierletzter. „Das ist kein Beinbruch. Die Jungs spielen Turniere, um zu lernen“,sagt Trainer Marcel Böhlig.

3:1 verlor Eintracht I das Halbfinale gegen Hertha B. Im Spiel um Platz 3 sorgte ein Treffer von John Semke, der später auch zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, für den 1:0-Erfolg über Flota Swinemünde. Das Finale entschied Hertha A mit einem 2:0 gegen die zweite Vertretung des eigenen Vereins für sich.

A. Dumke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.