Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Ahlbecker Damen besiegen Zinnowitz mit 4:2

Ahlbeck Ahlbecker Damen besiegen Zinnowitz mit 4:2

Männerteam in Hagenow mit 6:0 erfolgreich

Ahlbeck. In der Tennis-Oberliga der Damen 30 setzte sich Ahlbeck gegen den TV Zinnowitz mit 4:2 durch. „Auch wenn wir verloren haben, hat es trotzdem Spaß gemacht. Viele Matches waren spannend und wurden erst im Tiebreak entscheiden“, sagt die Zinnowitzerin Andrea Schüler. Das klare 6:2, 6:2 von Silke Jacoby (Ahlbeck) gegen Catrin Lindhorst überraschte dabei. „Silke brachte jeden Ball zurück und ich habe mit hoher eigener Fehlerquote geholfen“, so die Verliererin. Zwischen Constanze Christoph (Ahlbeck) und Andrea Schüler gab es viele lange Ballwechsel, beide Spielerinnen schenkten sich nichts. Christoph setzte sich dann im Tiebreak mit 10:5 durch. Durch Erfolge von Jana Hardt (2:1 gegen Conny Fischer) und Meike Ewald (2:1 gegen Manuela Teetzen) holte Zinnowitz noch zum 2:2 auf. So musste die Entscheidung im Doppel fallen. Hier siegten Jacoby/Christoph gegen Lindhorst/Ewald mit 6:4, 6:3. Im Spiel Fischer/Teetzen gegen Schüler/Hart hatte das Ahlbecker Duo mit 4:6, 6:4 (10:4) das bessere Ende für sich.

In der Besetzung Aleksander Wröbel, David Büttner, Markus Schneider und Grzegorz Soboczyk gewann das Ahlbecker Oberligateam 30 das Auswärtsspiel beim Hagenower SV souverän mit 6:0. In der einseitigen Partie gaben die Ahlbecker nur 17 Spiele ab und erkämpften sich damit die Tabellenführung in dieser Spielklasse.

In der Verbandsliga Herren bezwang BW Bansin den TC Güstrow mit 4:2. In den Einzelspielen erteilten Wröbel (6:1, 6:0) und Tondor (zweimal 6:0) ihren Gegnern eine Lehrstunde. Die einzige Niederlage kassierte Böhnstedt, der 3:6, 7:6 (9:11) unterlag. Der Sieg war nie in Gefahr, da Güstrow nur mit drei Aktiven antrat.

Gert Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahlbeck/Bansin/Swinemünde
Turnierleiter Ireneusz Maciocha, Boicna Bielecka, Jürgen Wernitz, Marina Bakonyi und Markus Schneider (v.l.) nach dem Damenfinale.

Teilnehmer aus aller Welt sind von Bedingungen in Ahlbeck, Bansin und Swinemünde begeistert

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.