Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ahlbecker Team düpiert Favorit Kühlungsborn

Ahlbecker Team düpiert Favorit Kühlungsborn

Ahlbeck/Karlshagen Das Ahlbecker Tennis-Oberligateam Herren 30 setzte sich beim favorisierten TC Kühlungsborn mit 4:2 durch.

Ahlbeck/Karlshagen Das Ahlbecker Tennis-Oberligateam Herren 30 setzte sich beim favorisierten TC Kühlungsborn mit 4:2 durch. Dabei gelangen drei Siege, die erst im Entscheidungsspiel (Tiebreak) gewonnen wurden. So konnten Aleksander Wröbel, Position 1, und auch David Büttner (Nr. 2) ihre jeweiligen 4:6-Niederlagen aus dem ersten Satz zunächst ausgleichen, um dann im Tiebreak mit 10:7 beziehungsweise 10:4 zu triumphieren. Helmut Hübner (Nr. 3) holte immerhin vier Spielgewinne, verlor sein Match aber. Den dritten Einzelpunkt sicherte Markus Schneider (Nr.4) mit 6:4, 6:4. Im Doppel gelang der vierte „Streich“. Wröbel/Büttner landeten nach 6:4, 5:7 mit einem 13:11 einen weiteren Siegpunkt.

Für die Verbandsliga-Damen 30 des TV Blau-Weiß Karlshagen ging der Wunsch nach einem Doppelpunktgewinn nicht in Erfüllung. Das Saison-Auftaktspiel beim TSV Friedland wurde mit 2:4 verloren. Nach den vier gespielten Einzeln war noch keine Entscheidung gefallen. Während Monika Lange und Nataliya Dittrich ihre Matches gewannen, unterlagen Marlies Penndorf und Anita Büge in zwei Sätzen. Im Doppel verließ die Heimcrew den Court zweimal als Gewinner. Pech hatte das Duo Lange/Büge, das in Führung liegend beim Stand von 7:6, 2:1 wegen Verletzung (Büge) aufgeben musste.

Weitere Ergebnisse: Oberliga-Herren 60 TV BW Karlshagen – HSG Greifswald II 3:3; Verbandsliga Herren 40 TC Demmin – TV Zinnowitz 4:2

gn/wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.