Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Ahlbecker Volleyballer vor Finale der Landesmeisterschaft locker drauf

Graal-Müritz/Ahlbeck Ahlbecker Volleyballer vor Finale der Landesmeisterschaft locker drauf

Zuversichtlich und motiviert geben sich die Volleyballer des SV Eintracht Seebad Ahlbeck vor der morgigen Endrunde um den Meistertitel in der Landesklasse Mecklenburg-Vorpommerns.

Graal-Müritz/Ahlbeck. Zuversichtlich und motiviert geben sich die Volleyballer des SV Eintracht Seebad Ahlbeck vor der morgigen Endrunde um den Meistertitel in der Landesklasse Mecklenburg-Vorpommerns. Der Seebad-Sechser trifft dabei auf Gastgeber TSV Graal-Müritz und den VfL Schwerin an. Gespielt wird im Modus „Jeder gegen Jeden“. „Wir gehen ganz locker in die beiden Spiele. Wir haben in dieser Saison schon mehr erreicht, als wir erhofft hatten“, sagt Eintracht-Spielertrainer Thomas Endrusch. Obwohl morgen seine beiden Zuspieler (Steller) Jens und Jan Schober aus beruflichen Gründen nicht dabei sind, will man keinen Angsthasen-Volleyball demonstrieren, sondern alles tun, um sich ordentlich aus der Affäre zuziehen. „Die drei Mannschaften stehen sportlich auf Augenhöhe, da wird letztlich die Truppe triumphieren, die die beste Tagesform aufweist“, glaubt der Ahlbecker Verantwortliche. Gespielt wird ab 10 Uhr in der Sporthalle „Am Ostseering“.

Von W. Dannenfeldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Dem SV Warnemünde überlässt der HSV Grimmen sowohl die Punkte als auch den vierten Tabellenplatz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.