Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ahlbecks schwarze Serie geht weiter

Sport Ahlbecks schwarze Serie geht weiter

Fußball / Kreisoberliga

SV Eintracht Ahlbeck —

SV Pommern Pasewalk 1:3 (0:3)

Die ersten 20 Minuten des Spiels verschlief das Ahlbecker Team komplett.

Fußball / Kreisoberliga

SV Eintracht Ahlbeck —

SV Pommern Pasewalk 1:3 (0:3)

Die ersten 20 Minuten des Spiels verschlief das Ahlbecker Team komplett. Ohne jegliches Konzept und mit haarsträubenden Fehlern machte man es den Pasewalkern mehr als einfach. „Die Zuordnung stimmte überhaupt nicht. Alles was wir vorher besprochen hatten, war plötzlich vergessen. In dieser Verfassung werden wir nicht mehr viele Punkte holen“, ärgerte sich Eintracht-Trainer Dumke nach dem Spiel.

Bereits in der 8. Minute eröffneten die Gäste den Torreigen. Nach einem Abpraller im Mittelfeld schnappte sich Pommerns starker Angreifer die Kugel und knallte sie unhaltbar ins Eck. Gute zehn Minuten später war mit einem Doppelschlag der Gäste das Spiel so gut wie entschieden. Eintracht kam jetzt aber dann doch wieder etwas besser zum Zug. Michalczyszyns schöner Schuss hätte durchaus ein Tor verdient gehabt. Sein Versuch landete aber an der Querlatte. Nach dem Seitenwechsel erspielte sich Ahlbeck mehr und mehr Spielanteile. Ganz vorn agierte man im Abschluss aber zu harmlos. Voß

besaß zwei gute Möglichkeiten, reagierte aber zu überhastet. Sein dritter Versuch allerdings saß. Als alle mit einer Flanke rechneten, knallte er den Ball trocken ins lange Eck. Obwohl die Gastgeber jetzt noch einmal alles versuchten, gelang kein Treffer mehr.

 

al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.