Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Aufholjagd der Handball-Mädchen wird belohnt

Aufholjagd der Handball-Mädchen wird belohnt

Das Team von Trainerin Heike Mende kämpft Grimmen/Loitz nach Drei-Tore-Rückstand noch nieder

Ahlbeck

 

OZ-Bild

Voller Einsatz bei Laura Jahn. Sie warf sechs Tore.

Quelle: Andreas Dumke

Fortuna Neubrandenburg –

SG Vorpommern 15:16 (9:9)

Die D-Junioren der Handball-Spielgemeinschaft Vorpommern kehrten vom Spitzenspiel aus der Vier-Tore-Stadt erfolgreich zurück. „Die Jungs haben eine tolle und auch geschlossene Mannschaftsleistung abgeliefert“, berichtet Trainer Jens Teetzen. „Die Mannschaft hat sich sehr gut entwickelt. Es gehört schon starke Einsatzbereitschaft dazu, um beim absoluten Favoriten dieser Staffel so gut zu bestehen und sogar beide Punkte zu entführen“, freute sich der Trainer.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams schenkten sich nichts und gingen mit einem Unentschieden (9:9) in die Kabinen. Die Pause schien den Vorpommern dann besser bekommen zu sein. Dei Spielgemeinschaft begann sich von den Fortunen abzusetzen. Erst mit dem 14:14 konnten die Neubrandenburger Favoriten wieder ausgleichen. Mit einem tollen Schlussspurt konnten die Vorpommern dann den Sieg aber sichern. Franz Mende erzielte drei Sekunden vor dem Abpfiff den umjubelten Siegtreffer.

SG: Bellinger; Urbaniak 3, Golon, Mende 2, Mucha 6, Städing 3, Schneider 1, Brautzsch, Barkas, Riedel 1

SG Vorpommern –

SG Grimmen/Loitz 26:24 (11:14)

Zur Pause sah es noch so aus, als würden die Spielerinnen der SG Grimmen/Loitz die Punkte aus der Pommernhalle entführen können. Viel zu umständlich agierten die C-Juniorinnen der Vorpommern- Mannschaft. Sie vergaben viele einfache Bälle in der Vorwärtsbewegung, so dass es mit einem Drei-Tore-Rückstand (11:14) in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste die Führung sogar weiter ausbauen, doch plötzlich fing sich das von Heike Mende trainierte Heimteam. Mit dem 20:19 gingen die Vorpommern- Mädchen erstmals in Führung, die sie dann nicht mehr aus der Hand gaben.

Andreas Dumke SG: Grünwald; Packmohr 6, Jahn 6, Köhler, Holmer, Holtz, Zoske, Faulenbach 14

Weitere Ergebnisse:

Damen: SG Dargun/Demmin –

HSV Insel Usedom 22:19 (11:7) HSV: Wedel, Gransow – Webley, Mende 1, Schober 3, Krause 5, Schultz 2, Berndt 7, Menger 1

Junioren B: HSV Greif Torgelow –

SG Vorpommern II 25:23 (17:11) SG: Bluhm – Barkas 4, Lehmann 1, Abraham 4, Gröne, Dao 1, Prabel 6, Karle 3, Stehr, Heine 1, Lorenz, Reich 3

Junioren C: ESV Schwerin-Leezen –

SG Vorpommern 17:28 (8:13) SG: Bellinger – Krzyzanowski 3, Pedersen, Schnell 2, Spiller 1, Mertins 15, von Angern 2, Hartmann 3, Ogrodowicz 1

Junioren C: SG Vorpommern II –

Bad Doberaner SV 21:15 (11:7) SG: Biesenthal – Ljubic, Behrend, Möller 8, Armbrust 3, Grabow 4, Conrath 1, Günther 2, Plötz 2, Schmidt, Mertins 1

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Handballspiel in der MV-Liga wird morgen um 18 Uhr in der Sporthalle Südwest angepfiffen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.