Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aufholjagd der Insel-Oldies nach dem Seitenwechsel nicht belohnt

Aufholjagd der Insel-Oldies nach dem Seitenwechsel nicht belohnt

Usedomer Ü 60-Fußballteam verliert mit 5:6 gegen Berliner Auswahl / Insel-Abwehr in Hälfte eins löchrig wie ein Käse

Voriger Artikel
Inselnachwuchs scheidet früh aus
Nächster Artikel
Hohendorf ging im Aufstiegskampf die Luft aus

Uwe Bredlow (M.) versucht sich an zwei Berliner vorbei zu mogeln. Der Insel-Auswahlkicker traf einmal ins gegnerische Ziel.

Quelle: wd

Usedom Große Ernüchterung herrschte am Samstagnachmittag bei der Insel-Fußballauswahl der Altersklasse Ü 60. Trotz guter Besetzung ging der traditionelle Vergleich gegen die Berliner Mannschaft FC Nordost, identisch mit einer Marzahner Auswahl, mit 5:6 verloren.

Schon nach zehn Minuten hatten die Hauptstädter Torhüter Klaus Gädtke dreimal überwunden. Spätestens da grübelte Usedoms Teamchef, Uli Radünz, wie seine löchrige Abwehr zu stopfen sei. Ein Mittel hatte er so schnell nicht parat.

Das Kuriose dabei: Seine Mannschaft war überwiegend überlegen, ließ den Ball geschickt laufen und erarbeitete sich eine Chance nach der anderen, konnte sie aber nicht nutzen. Stattdessen klingelte es bis zum Halbzeitpfiff noch zwei weitere Male im Kasten der Insulaner.

Natürlich zeigte sich Radünz in der Pause mächtig angekratzt. „Wenn man planlos nach vorn läuft und die Deckung vernachlässigt, braucht man sich nicht über diesen 0:5-Rückstand wundern“, monierte er.

Doch seine Kabinenpredigt zeigte Wirkung.

Nach dem Seitentausch stand eine „andere“ Usedomer Mannschaft auf dem Feld, die gewillt war, zumindest ein ehrenvolles Resultat zu erreichen. Schon der erste Angriff wurde durch Bohm erfolgreich abgeschlossen. Anschließend besaß Zschische die Möglichkeit zum 2:5, doch er setzte einen Strafstoß neben das Tor. Trotzdem wurde nicht aufgesteckt, vielmehr noch eine Schippe draufgepackt, zumal bei den Gästen die Kräfte schwanden. Als Konopatzke, Bredlow und Lamprecht die Usedomer auf 4:5 herangebracht hatten, wäre die Partie fast noch gekippt, doch ein krasser Abwehrfehler ermöglichte dem FC Nordost den sechsten Treffer. Das Anschlusstor von Spiller kam zu spät.

„Es hat uns wieder viel Spaß bei euch gemacht", meinten die Berliner beim Verlassen des Spielfeldes. Für den 65-jährigen Hans Gottschling war es bereits das fünfte Aufeinandertreffen mit Usedoms Auswahl-Kickern. „Nichts gegen Fußball“, sagt der Oldie, „aber am meisten freue ich mich über die Fischbrötchen und den Küstennebel. Schon das allein ist immer ein Grund, wieder auf die Insel zukommen“, flachste er beim Abschied.

Für Usedom spielten:

Gädtke (Wolgast) – Kaluza (SV Warthe), Bohm FSV Karlshagen), Konopatzke, Mocker, Spiller (alle Bansin), Golz (SV Ückeritz), Zschische, Winterfeldt, Wilhelm (alle GW Usedom), Bredlow (Puls Greifswald), Lamprecht (Eintracht Zinnowitz)

Wolfgang Dannenfeldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz
Marc Frömming wollte es genau wissen, wie sich die Haare von Patrick Owomoyela (links). anfassen.

Ex-Fußballstar kickte mit den E-Junioren des Empor Sassnitz / Heute ist er in Baabe zu Gast

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.