Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Aufholjagd zum 2:2 nicht belohnt

Ückeritz Aufholjagd zum 2:2 nicht belohnt

Der SV Ückeritz unterlag am 16. Spieltag der Fußball-Kreisliga daheim dem FSV Blau-Weiß Greifswald mit 2:3. Beide Mannschaften traten zu diesem Duell nicht in Bestbesetzung an.

Ückeritz. Der SV Ückeritz unterlag am 16. Spieltag der Fußball-Kreisliga daheim dem FSV Blau-Weiß Greifswald mit 2:3. Beide Mannschaften traten zu diesem Duell nicht in Bestbesetzung an. Bei Ückeritz musste mit Nico Mehling sogar ein Feldspieler zwischen die Pfosten. Mitte der ersten Hälfte sollte er auch gleich im Mittelpunkt stehen. Nach einem Patzer von ihm, er ließ einen sicher geglaubten Ball wieder los, gelang den Greifswaldern die überraschende Führung. Bis dahin hatte der SVÜ die besseren Ansätze gezeigt und sich ein paar gute Möglichkeiten erspielt. Nach dem Seitenwechsel setzten die Blau-Weißen dann noch einen drauf und gingen 2:0 in Führung. Plötzlich klappte es jedoch auch beim Heimteam mit dem Toreschießen. Plötz und von Angern konnten ausgleichen. Mit dem Siegtreffer, nach einem Strafstoß, entführten die Greifswalder die drei Punkte dann aber doch noch von der Insel und sind jetzt Tabellendritter.

Von ad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Carlo Lenz (M.) machte viel Dampf über den rechten Flügel der Wolgaster B-Jugend. Zwei der sechs Tore schoss er.

Die Wolgaster Junioren schießen gegen Sarow/Pentz halbes Dutzend Tore

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.