Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Bansiner Duo wird Vizelandesmeister im Beach-Tennis

Bansin Bansiner Duo wird Vizelandesmeister im Beach-Tennis

Alicia Witzmann und Ann Elaine Teetzen sind seit acht Jahren ein eingespieltes Team

Voriger Artikel
Hohendorf ging im Aufstiegskampf die Luft aus
Nächster Artikel
Schnee-Gaudi vor Ostsee-Kulisse

Ann Elaine Teetzen (l.) und Alicia Witzmann sind Vizelandesmeisterinnen im Beach-Tennis.

Quelle: Gert Nitzsche

Bansin. Nachdem das Bansiner Duo Alicia Witzmann und Ann Elaine Teetzen im Tennis Landesmeisterinnen der Altersklasse 16 wurden, legten sie beim Beach-Tennis mit dem Vizelandesmeistertitel erfolgreich nach. „Bei dem böigen Wind hatten wir das Pech, im ersten Spiel gegen die im Sand erfahreneren und späteren Landesmeisterinnen, Timmermann und Kenzler, spielen zu müssen. Das Ergebnis von 5:7 und 6:7 sagt aber, dass auch wir knapp an einem Sieg dran waren“, sagt Alicia Witzmann.

Natürlich mussten sich beide Spielerinnen zum „normalen“ Tennis umstellen. Zum einen beträgt die Netzhöhe 170 cm (normal 91,4 cm). Dann wird mit einem härteren und etwas kleinerem Schläger und der Ball darf natürlich nicht auf dem Sand landen. Das erfordert natürlich eine andere Spielweise, die Angaben, bei denen es keine Wiederholung gibt, sind von großer Bedeutung. Gleich bleibt, dass voller Körpereinsatz gefragt ist. Seit acht Jahren spielen Alicia und Ann Elaine gemeinsam Tennis, seit dem Frühjahr des Jahres Beachtennis.

Auch sonst sind beide Mädels auf einer „Wellenlänge“. Beide haben die zehnte Klasse der Ückeritzer Schule abgeschlossen. Gemeinsam gehen sie dann auf das Fachgymnasium in Wolgast, mit der Zielstellung Wirtschaft. Und beide haben jede menge Siegerpokale in ihren Zimmern stehen. „Im tennis wollen wir Spaß haben. Eine Profikarriere streben wir nicht an“, sagt Ann Elaine. Beim Beach-Tennis- Rückkampf in Boltenhagen wollen die Bansinerinnen das Landesmeisterduo schlagen.

Gert Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz/Karlshagen

285 Teilnehmer sind in den zehn Jahren des Bestehens absoluter Rekord / Für 2017 liegen bereit 187 Anmeldungen vor

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.