Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
D-Junioren bleiben ungeschlagen

Ahlbeck D-Junioren bleiben ungeschlagen

Nachwuchs-Handballer lassen zum Abschluss auch Neustrelitz keine Chance

Voriger Artikel
Wolgast II siegt in Kröslin
Nächster Artikel
Kite-Surfer fliegen auf Usedom

Franz Mende (Mitte) von den D-Junioren der Spielgemeinschaft Vorpommern beim Sprungwurf.

Quelle: Foto: Andreas Dumke

Ahlbeck. Die D-Junioren-Handballer der SG Vorpommern haben ein super Ergebnis hingelegt. Mit 32:0-Punkten ist die Mannschaft des Trainergespanns Jens Teetzen und Patrick Glende verlustpunktfrei durch die gesamte Saison marschiert. Dazu gehört auch das abschließende Spiel gegen den PSV Neustrelitz. Die Usedomer haben mit 28:6 (13:3) gewonnen.

„Das ist eine tolle Leistung der Jungs. Sie spielen mittlerweile einen schönen Handball. Die Entwicklung der Mannschaft ist Woche für Woche deutlich zu sehen. Da ist wirklich etwas Tolles zusammengewachsen. Jetzt freuen wir uns auf die Vorrunde der Landesmeisterschaft. Wir wollen dort natürlich auch versuchen, weiterzukommen“, sagt Teetzen. In Neustrelitz hatte sein Team bereits zur Pause ein beruhigendes 13:3 herausgeworfen, das nach dem Wechsel kontinuierlich ausgebaut werden konnte.

SG Vorpommern: Bellinger; Conrad, Urbaniak 6, Mucha 9, Städing 6, Schütz, Golon, Schneider 1, Mende, Riedel, Brautzsch 4, Barkas 1 Weitere Ergebnisse:

B-Junioren: HC Empor Rostock II – SG Vorpommern II 32:12 (19:5) F-Junioren: HSV Insel Usedom – SG HB Greifswald I 13:8 (8:4); HSV Insel Usedom –HSV Grimmen 8:10 (4:6)

Andreas Dumke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Werder Bremen II 0:2 FC Hansa Rostock
Blau-Weiß-Rot dominierte im sonst grün-weißen Weserstadion: Etwa 3500 Hansa-Anhänger kamen zum Spiel nach Bremen.

Rund 3500 Rostocker Fans bejubeln den verdienten Erfolg im Weserstadion. Andrist und Quiring treffen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.