Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Derby in der Kreisoberliga

Fust Derby in der Kreisoberliga

Grün-Weiß Usedom empfängt Eintracht Ahlbeck.

Voriger Artikel
Usedomer Reserve in zweiter Halbzeit bärenstark
Nächster Artikel
Wolgaster Mannschaften trotz guter Spiele unterlegen

Die FCU-Abwehr, mit Abwehrchef Martin Schmidt, der hier den Ball aus der Gefahrenzone köpft, muss auch gegen Lubmin gut stehen.

Quelle: nitzsche

Fußball — Am 19. Spieltag der Landesklasse möchte der FC Insel Usedom seine hervorragende Ausgangsposition bewahren. Auch gegen Sturmvogel Lubmin soll gepunktet werden, um an Spitzenreiter Jahn Neuenkirchen dranbleiben zu können.

In Wolgast wird Pommern Löcknitz erwartet. Die Rot-Weiß-Kicker werden alles daran setzen, die Punkte im Sportforum zu halten.

Die Hohendorfer Fußballer müssen in Ferdinandshof antreten. Achtung ist geboten, schließlich trotzte Grün-Weiß dem Tabellenführer kürzlich ein Remis ab. Das Borck-Team muss sich unbedingt steigern, soll der Abstiegskampf erfolgreich führt werden.

In der Kreisoberliga konnte das komplette Inseltrio am Wochenende Siege feiern, das gab es in dieser Saison so noch nicht. Das Inselderby zwischen GW Usedom und Eintracht Ahlbeck beansprucht sicherlich Interesse. Das Hinspiel in Ahlbeck gewann Grün-Weiß mit 2:1, nun wollen sich die Eintrachtler revanchieren. Der FSV Karlshagen tritt entsprechend motiviert in Murchin an, vielleicht kann dort auch gepunktet werden. Die Frauen des FC Insel Usedom müssen bei der TSV Friedland antreten, sicher keine leichte Aufgabe.

Der SV Kröslin hat nach dem Spielausfall in der Kreisliga nun Heimvorteil. Die Zinnowitzer müssen bei Spitzenreiter FSV Kemnitz ran, sind seit fünf Spielen sieglos. Erst am Sonntag müssen die Lassaner in Görmin antreten.

gn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.