Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Dritter Platz bei Deutscher Meisterschaft

Wiesbaden/Wolgast Dritter Platz bei Deutscher Meisterschaft

Der Wolgaster Judoka Mario Schult bleibt in der Erfolgsspur. Bei den in Wiesbaden durchgeführten Deutschen Meisterschaften in den Ü-30-Altersklassen erkämpfte er ...

Voriger Artikel
Fußballer haben neuen Verbandschef
Nächster Artikel
Wolgast II siegt in Kröslin

Mario Schult (r.) beim Training imWolgaster Dojo.

Quelle: Foto: St. Brümmer

Wiesbaden/Wolgast. Der Wolgaster Judoka Mario Schult bleibt in der Erfolgsspur. Bei den in Wiesbaden durchgeführten Deutschen Meisterschaften in den Ü-30-Altersklassen erkämpfte er in der Gewichtsklasse bis 81 kg eine Bronzemedaille. „Ich bin mit der Platzierung völlig zufrieden“, sagt der Motor-Sportler. „In meiner Gewichtsklasse, die am stärksten besetzt war, kämpften zwölf Judokas um den Sieg.“

Der 46-Jährige, der im vergangenen Jahr seinen ersten deutschen Einzelmeistertitel erkämpfte, ging mit einem Freilos in den Wettkampf, konnte sich also in der ersten Wettkampfrunde die Gegner genauer anschauen. Seinen ersten Kampf bestritt der Wolgaster Braungurt gegen einen Gegner aus Spremberg. Schult drehte nach 40 Sekunden zu einem Uki Goshi (Hüftwurf) ein, der ihm gelang, und mit einem Ippon gewertet wurde. Damit war der erste Sieg eingefahren. Im darauffolgenden Halbfinale musste Schult „gegen einen sehr kräftigen Gegner“ die Segel streichen. Er verlor nach drei Bestrafungen mit Hansoku-make (grober Regelverstoß). Durch die Niederlage war nur noch das so genannte kleine Finale (Kampf um Platz drei) für den Titelverteidiger erreichbar. In diesem Kampf musste er sich mit einem Wettkämpfer aus der Judohochburg Frankfurt/Oder auseinandersetzen. Schult bezwang den Gegner nach voller Kampfzeit.

Stefan Brümmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wieck
Der Darß-Marathon ist vor allem aufgrund des Streckenverlaufs durch die Natur beliebt.

1500 Läufer werden erwartet. 400 Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.