Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Ein Leben für den Wolgaster Fußball

1sp 18x2 Ein Leben für den Wolgaster Fußball

Fußball — Ein Urgestein des Wolgaster Fußballs feierte kürzlich seinen 75. Geburtstag — Ewald Liedtke.Seit mehreren Jahrzehnten spielt sich ein Großteil der Freizeit des Jubilars auf und neben dem Fußballplatz ab.

eben dem Fußballplatz ab. Sowohl als Aktiver, Betreuer, Trainer und Funktionär auf vielen Ebenen hat sich das engagierte Mitglied des FC Rot-Weiß Wolgast bzw. seines Vorgängers, SV Motor Wolgast, weit über die Kreisgrenzen hinaus einen Namen gemacht.

Besonders gern erinnert sich der Jubilar daran, als er 1963 als Betreuer der 1. Wolgaster Männermannschaft den ersten Aufstieg in die DDR-Liga, unter dem damaligen Coach Hermann Roth, miterlebte. Nur wenig später wurde er selbst Übungsleiter. Er trainierte bereits ab Mitte der 1960-er-Jahre die Wolgaster Nachwuchskicker in den verschiedensten Altersklassen. Hier konnte er mit seinen Schützlingen, ob im Kreis-, Bezirks- oder Landesmaßstab, zahlreiche Erfolge feiern.

Bei den vielen Verdiensten des Jubilars um den Wolgaster Fußball war es kein Wunder, dass die Gratulanten am vergangenen Dienstag im Sportforum, hier war er von 1976 bis 2001 Objektleiter, Schlange standen. Nicht nur vom FC-Vorstand gab es ein Präsent, auch seine alten Weggefährten ließen es sich nicht nehmen, dem engagierten Sportsmann zu gratulieren und ihm weiterhin beste Gesundheit zu wünschen.

wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.